Carplay: Verbindungsverlust oder Abstürze des werkseitigen Radios

  • Hallo zusammen,

    ich bin jetzt seit nem Monat mit meinem neuen ASX unterwegs, der mir sehr gut gefällt, habe aber leider das Problem, dass Carplay immer öfter - also täglich - in Verwendung mit einem Originalkabel die Verbindung zum iPhone 11 Pro Max (aktuellstes iOS) verliert. Alternativ dazu stürzt das werkseitige Radio (Multifunktions-GPS-Navigation MZ360485EX) auch gern komplett ab, sodass der Bildschirm schwarz wird und danach sind alle gespeicherten Einstellungen und Sender mit Ausnahme der DAB-Sender gelöscht.

    Bevor ich nun Zeit investiere und den Händler aufsuche, hier die Frage an euch, ob man das Problem eigenständig lösen kann?

    Würd mich über eure Erfahrungen freuen.

    LG mik

  • hi Mik

    Für's Radio gibt es mittlerweile ein Update. Ab zum Händler und aufspielen lassen wenn es bei deinem noch nicht drauf ist. Ich nutze bei mir ausschließlich Smartphone-Link über Bluetooth ( S8 ). Geht problemlos und das Navi hat auch die aktuellsten Daten , und es schont die Steckbuchsen.

    Grüße Mike

  • Hallo Wami/Mike!

    Danke fürs Mitdenken. Ich weiß nicht, wie dein androidbasiertes Samsung S8 unterstützt wird und wie es mit Android Auto, dem Pendant zu Apples Carplay funktioniert, aber bei Apple funktioniert Carplay beim werkseitigen ASX-Radio ausschließlich kabelgebunden. Die Kopplung via Bluetooth führt leider nicht dazu, dass auch Carplay unterstützt wird. Leider sind das Betriebssystem des Radios und das des iPhones auf dem aktuellsten Stand und ich habe gerade mit dem Händler telefonisch auch andere mögliche Fehlerquellen ausgeschlossen. Ich probiers die Tage mal mit einem anderen Kabel und/oder einem anderen iPhone, ansonsten gehts leider ab in die Werkstatt...

    LG mik

  • Hallo zusammen,

    ich schiebe das Thema mal nach oben, weil ich immer verzweifelter werde...

    Trotz eines Werkstatttermins beim Mitsubishi-Händler bricht die Verbindung von Carplay zur Nutzung von GoogleMaps weiterhin bei JEDER Fahrt früher oder später ab. Die Betriebssysteme des ASX und der iPhones sind aktuell und es werden nur Originalkabel von Apple verwendet. Im Sommerurlaub bin ich mit einem Peugot 5008 mehr als 3.000 km mit Carplay ohne Probleme navigiert, sodass es nicht an meinem Handy (iPhone 11 Pro Max) oder am Kabel liegen kann. Mit dem Handy und dem Kabel meiner Frau (iPhone 7) bestehen die Probleme beim ASX gleichermaßen.

    Hat einer von euch Ideen?

    LG mik

  • Kenne das Problem. Liegt nicht am Kabel oder iphone. Meist geht es gut, Stecker raus wieder rein, dann läufts wieder. Kommt meist einmal pro Fahrt, so nach 10 Minuten oder auch nicht. Habe keine Hoffnung, daß so ein Multimedia Detail von Mitsubishi gelöst wird.

    Mitsubishi ASX 2.0 (2020) CVT Intro 2WD, Toyo Proxes CF2 SUV, Shell Helix Ultra 5W-30

    Mitsubishi Eclipse Cross PHEV (2021) Top, Bridgestone Weather Control A005 EVO

  • Das Blöde ist ja, dass die Navigation mit GoogleMaps nach dem Verbindungsabbruch erneut angestoßen werden muss. Ist beim Fahren auf der Autobahn supoptimal. Und wenn man nicht zu einer klassischen Adresse, sondern zu einem Wanderparkplatz im Wald fährt, ist das per Sprachsteuerung nicht möglich.

  • Info von mir als Threadersteller, an die, die sich interessieren: Mittlerweilen wurde bei einem zweiten Werkstatttermin die USB-Buchse ausgetauscht. Brachte nichts. Werde die Tage die Werkstatt wieder anrufen und das Angebot, das Radio komplett zu tauschen, annehmen. Ob das Besserung bringt? Ich bin da mal sehr gespannt............

  • Hey!


    Konntest du dein Problem bereits lösen? Oder brauchst du dabei noch Hilfe? Schreib doch kurz zück, ob man dir noch weiterhelfen kann!


    Gruß

    Luca Zimmermann

  • Hallo Luca,

    nachdem die Tage die USB-Buchse getauscht wurde, wurde gestern auch das Radio ausgetauscht. Ich werde das jetzt mal zwei Wochen testen, bevor ich mich hier zurückmelde, ob das Problem damit beseitigt ist. Mit welchen Ratschlägen hättest du denn weiterhelfen können, wenn du schon so fragst? Gibts da noch irgendwelche Kniffe?

    LG

  • Ich habe nächste Woche einen Inspektionstermin und bin mal gespannt, ob eine Lösung existiert. Ich habe mir den ASX unter anderem genau wegen Apple Carplay ausgesucht.

    Mitsubishi ASX 2.0 (2020) CVT Intro 2WD, Toyo Proxes CF2 SUV, Shell Helix Ultra 5W-30

    Mitsubishi Eclipse Cross PHEV (2021) Top, Bridgestone Weather Control A005 EVO

  • Info von mir als Threadersteller:

    Ja... Ich hatte den ASX auch nur deshalb genommen, weil er Carplay hat. Ich habe auch extra im Vertrag handschriftlich hingewiesen, dass mir ein funktionierendes Carplay besonders wichtig ist und die Funktionalität wurde mir bestätigt. Ich habe mein Schicksal wohl schon kommen sehen... Und es kommt, wie es kommen musste. Auch nach dem Austausch der USB-Buchse UND des Radios funktioniert Carplay mit mehreren iPhones und Kabeln nicht; die Verbindun bricht weiterhin im Minutentakt ab. Sowas hab ich echt in so vielen, wohlgemerkt kleineren, Mietwagen nicht erlebt. Das wird nochmal spannend, wenn Mitsubishi das nicht in den Griff kriegt und es an eine Minderung des Kaufpreises zwecks Einbau eines funktionierenden Fremdradios geht. Ich bin enttäuscht!

  • Ich bin gestern von Mallorca hier hoch gefahren. Die Abbrüche waren so nervig, dass ich das eingebaute TomTom genutzt habe.


    Ich vermute, dass das Problem konstruktionsbedingt ist. Ich werde mal fragen, ob es alternative Radios gibt.

    Mir ist funktionierendes Carplay ebenfalls sehr wichtig.

    Mitsubishi ASX 2.0 (2020) CVT Intro 2WD, Toyo Proxes CF2 SUV, Shell Helix Ultra 5W-30

    Mitsubishi Eclipse Cross PHEV (2021) Top, Bridgestone Weather Control A005 EVO

  • Alternative Radios werden seitens Mitsubishi nach Info meines Autohauses nicht angeboten; aber vielleicht fragst du auch nochmal nach. Habe gerade mit dem Autohaus telefoniert und soll das Ganze nun filmen und denen das Video mailen, damit die mit dem Konzern Rücksprache halten können (USB und Radio wurden ja bereits getauscht...). Falls du andere Lösungsansätze entdeckst, sag Bescheid.


    Und wenn Mitsubishi das nicht hinbekommt, werde ich eine Kaufpreisminderung durchsetzen und zu einem "Fahrzeugveredeler" gehen, den mir mein Händler bereits benannt hat, und lasse mir etwas Funktionierendes einbauen. Entspannter wäre es natürlich, wenn das Problem anderweitig zu lösen wäre...

  • Auf ebay wird eines für 450 Euro angeboten von Pioneer mit komplettem Montagematerial. Brauche nur noch ne gute Werkstatt und dann gleich noch bessere Lautsprecher rein.


    Kommt das Originalradio nicht vom französichen Partner? Kauft man extra was Japanisches und dann sowas.


    Kann man eigentlich nicht einfach das größere Radio von Mistubishi einbauen? Gibts da auch Probleme?

    Mitsubishi ASX 2.0 (2020) CVT Intro 2WD, Toyo Proxes CF2 SUV, Shell Helix Ultra 5W-30

    Mitsubishi Eclipse Cross PHEV (2021) Top, Bridgestone Weather Control A005 EVO

  • Gesetzt den Fall, dass wir das Problem nicht einvernehmlich mit Mitsubishi gelöst kriegen, würd ich mir bei Ebay nicht ohne vorherigen Rat eines Experten irgendetwas holen.


    Mir sagte mein Händler, dass das größere Radio (das ohne Tasten rechts und links des Displaya) zwar verbaut werden könne, dies aber nicht ohne Aufpreis in Höhe des Neupreises erfolgen könne. Damit ist das Thema auch durch, denn wenn ich schon Geld in die Hand nehme, dann würde ich eher den "Fahrzeugveredeler" aufzusuchen, den mir mein Mitsubishihändler empfohlen hat. Der kennst sich hoffentlich aus und weiß, was funktioniert. Perspektivisch würde ich dann aber gleich auch mal zu den von dir genannten 450 Euro Materialkosten weitere 500 Euro drauflegen, um mir wireless Carplay zu holen, denn bald verzichtet Apple in neuen Smartphones ja wohl komplett auf Anschlüsse via Kabel.

  • Welche PLZ hat der Fahrzeugveredler denn?


    Funktioniert sowas? Link


    Die Lösung mit dem größeren Mitsubishi Radio inkl. Aufpreis finde ich auch nicht schlecht.

    Mitsubishi ASX 2.0 (2020) CVT Intro 2WD, Toyo Proxes CF2 SUV, Shell Helix Ultra 5W-30

    Mitsubishi Eclipse Cross PHEV (2021) Top, Bridgestone Weather Control A005 EVO

  • Hallo!

    Da ich nicht sicher bin, ob externe Werbung in einem solchen Forum gern gesehen ist, habe ich dir eine private Nachricht zu deiner ersten Frage geschickt.


    An einen externen Adapter habe ich auch bereits gedacht, kann mir aber schwer vorstellen, dass das etwas an Mitsubishis Konnektivitätsproblemen ändern; ich fürchte eher, dass man damit eine weitere - nach Lektüre der Bewertungen durchaus anfällige - Komponente hinzufügen würde; das ist mir der Test bei dem Preis nicht wert.


    Der Einbau des größeren Mitsubishi-Radios zum Neupreis von 500 Euro plus X OHNE wireless Carplay, aber dafür MIT der Sorge, dass auch dieses nicht wie versprochen funktioniert, ist für mich keine Option.

  • Ich warte gerade auf die Inspektion. W Carplay werden die eh nichts finden. Hab jetzt ein Angebot von * für Kenwood mit Wireless Carplay, Lautsprecher, Subwoofer, Endstufe und alle Türen dämmen für 2300 Euro. Das ist dann echt die Krönung für so ein Sparauto. Ich denke das wäre eine ziemlich gute Lösung.

    Mitsubishi ASX 2.0 (2020) CVT Intro 2WD, Toyo Proxes CF2 SUV, Shell Helix Ultra 5W-30

    Mitsubishi Eclipse Cross PHEV (2021) Top, Bridgestone Weather Control A005 EVO

  • Lass mich mal wissen, welche Lösungsschritte dein Händler dir wegen Carplay nun anbietet. Oder welche Kaufpreisminderung, gern auch nur per PN.

    LG

  • Er hat gesagt - wie erwartet - Mitsubishi empfiehlt den Einsatz des Originalkabels. Ich werde es nicht weiter verfolgen.


    Ich werde das Radio einfach tauschen lassen. Ich fahre Samstag mal nach Brühl und spreche mit denen. Ist ja ein echtes Upgrade für den Wagen.

    Mitsubishi ASX 2.0 (2020) CVT Intro 2WD, Toyo Proxes CF2 SUV, Shell Helix Ultra 5W-30

    Mitsubishi Eclipse Cross PHEV (2021) Top, Bridgestone Weather Control A005 EVO