Du bist nicht angemeldet.


gelöschter User

unregistriert

261

Sonntag, 2. August 2015, 18:15

Tieferlegung

Hallo,

Klick

Klick

Klick

Klick

Wer suchet, der findet.....!

Desaster

gelöschter User

unregistriert

262

Sonntag, 2. August 2015, 19:48

ASX tieferlegen! Wozu?

Warum kauft man sich einen ASX bzw. einen SUV?

Um höher zu sitzen. Also wozu dann tiefer legen. Da kann man sich doch gleich etwas kompaktes kaufen. Wenn man so ein Fahrzeug noch höher setzt kann ich das ja verstehen, aber tiefer kapier ich nicht. Das ist als wenn man sich einen A6 Allroad kauft und den tiefer legt.

Gruß
Sascha

:wmnl:

Max1511

Youngtimer

Beiträge: 76

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.6 Invite (Orient Red), 2015er

Wohnort: Zürich

  • Private Nachricht senden

263

Sonntag, 2. August 2015, 19:53

Hallo Sascha

Das ist zwar Geschmackssache, aber trotzdem Stimme ich Dir voll zu. Habe mir dasselbe auch gedacht.

Gruss
Alex

ASX-Gauner

Ashigaru

Beiträge: 870

Fahrzeug: Asx 1.8 DID Edition Island Weiß

  • Private Nachricht senden

264

Sonntag, 2. August 2015, 20:26

SUV Tieferlegen

Servus,
eigentlich sind SUV und Tieferlegung widersprüche in sich, aber der Optik und dem Geschmack sind eben keine Grenzen gesetzt! Dem Einen schwankt der Hobel in der Kurve zu sehr, dem Anderen ist das Fahrwerk zu schwammig/mag es straffer, oder es wird eine größere Rad/Reifen-Kombi verbaut und zeitgleich soll der Abstad von Rand und Radhaus verringert werden! Solche Sachen sind m.E. nicht auf eine bestimmte Fzg.-Kategorie zu beschränken! Was mir z.B. bei DEZENT Tiefergelegten Autos gefällt ist die Optische Streckung.
Jeder wie er mag eben ... Ich persönlich würde meinen ASX jetzt aber auch nicht in die Knie zwingen .

Liebe Grüße
ASX-Gauner
:thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:
:wm:
Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
1. einen Asx kaufen !
2. dem Forum beitreten !
3. zum ASX - Treffen kommen !

Beiträge: 40

Fahrzeug: Mitsubishi ASX TOP 2.2 4WD Wandlerautomat

Wohnort: Nürnberg

  • Private Nachricht senden

265

Mittwoch, 3. Februar 2016, 20:20

Alternatives Fahrwerk - Höherlegung

Wie ist das jetzt mit der Höherlegung?

Welche Maßnahmen sind erforderlich?
Zu welchen Federn sollte man greifen?
TÜV Eintragung erforderlich?
Wird das Fahrwerk weicher oder härter?
Wie viel cm in der Höhe sind möglich?

Hat das schon jemand gemacht?
Wenn ja, gibts schon Bilder?
Was hats gekostet?

LG, Caputtouno

266

Freitag, 24. Februar 2017, 11:55

Hallo Gladstone,
die extrem steinschlag gefährdeten Bereiche an den hinteren Radläufen bzw. Türen sind häufig werkseitig durch transparente Folie geschützt.
z.B. Skoda Roomster, Nissan X-trail und VW Bora usw. :D

Leider hat Mitsu darauf verzichtet :( . Die Nachrüstung hat mich incl. Montage beim ASX 20,- € gekostet.

Gruß Oxebo
Hallo!

Musste bei der letzten ASX Generalreinigung feststellen das der Lack bei den hinteren Türen unten, sehr viele kleine Steinschläge hat. Sicher durch den
Streuschplitt vom Winter. Kann ich jetzt nur mehr mit einer transparenten Folie abdecken. Frage!! Kann man so eine Folie für den ASX irgendwo fertig
zugeschnitten erwerben, oder muss man sie selber zuschneiden. Aufkeben ist sicher kein problem.
PS: Sollte es falsch liegen, Bitte verschieben !!

Gruss, hans

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hans45« (24. Februar 2017, 17:52)


amotion2017

unregistriert

267

Freitag, 24. Februar 2017, 17:55

Hallo Hans,

mein 2017er hat im hinteren Bereich der hinteren Türen bereits werksseitig eine transparente Folie angebracht, hoffe, dass das ausreicht. Bei meinem Outlander II war der hintere Bereich der schwarzen Schwellerverkleidung ziemlich zerschossen. - Du müsstest also den werkseitigen Schutz sicherlich
bestellen können, ansonsten würde ich dir Fensterbastelfolie (Adhäsionsfolie) empfehlen, haftet ohne Kleber und lässt sich beliebig oft abziehen und wieder
anbringen.

Gruß, amotion

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 740

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

268

Freitag, 24. Februar 2017, 20:20

Steinschlagschutzfolien

Hallo Hans,
bei meinem damaligen ASX wurden die Folien im Folierbetrieb aus Reststücken zugeschnitten und auch gleich verklebt. Perfekte Arbeit für kleines Geld.

Gruß Oxebo

dumchem

Rookie

Beiträge: 41

Fahrzeug: ASX 1.6 All Star + inkl. Standheizung

Wohnort: Chemnitz

  • Private Nachricht senden

269

Dienstag, 28. Februar 2017, 10:13

meiner hat bereits vom Kauf an solche Folien an den hinteren Türen :wmjp: