Info zur 2. Wartung 40.000 Km

  • Ich hatte meinen ASX heute beim :) zur 2. Inspektion !!


    Alles ok und dann zur Kasse!!


    Mit 305 Euros war ich dann dabei,aber das war das was vorher schon auf dem Auftrag stand :rolleyes:


    Wenn ich jetzt wieder ein Jahr Ruhe habe ist das ok :thumbup:


    Hat sich schon jemand Gedanken gemacht über eine Garantieverlängerung ??


    Liebe grüße aus Minden

  • Hat sich schon jemand Gedanken gemacht über eine Garantieverlängerung ??

    Gedanken habe ich mir gemacht... ja..... Nur, als ich den ASX kaufte (September 2010) gab es für alle Mitsubishi Modelle Garantieverlängerungen, nur für den ASX noch nicht. Dann kaufte meine Tochter im Dezember einen MM Colt, da konnte sie eine Garantieverlängerung kaufen. Aber man sagte Ihr, dass sie diese Verlängerung auch noch im 3. Jahre kaufen könne.
    Zwischenzeitlich habe ich erfahren, dass man auch nun für den ASX eine Garantieverlängerung kaufen kann. Detaills habe ich aber noch nicht herausgesucht.
    Wenn die Verlängerung kommendes Jahr nicht zu teuer ist, werde ich vermutlich zuschlagen.....

  • Ich habe meinen ja schon im August 2010 gekauft und da hat mir der :) schon gesagt das ich nach 3 Jahren die Garantie verlängern kann !


    Ich meine der :) hat von 300 Euro gesprochen

  • Hallo zusammen,


    ich war heute bei meinem :) und habe mich nach dem Preis für die 40000er Inspektion (Benziner) erkundigt.
    Die erste Antwort war ca. 430 Euro. Auf meine Nachrage ob es auch mit einer günstigeren Ölsorte ginge als bei
    der 20000er, sagte er dann das ich mit dem 10 W40 auf 380 Euro kommen würde. Immer noch ziemlich teuer finde ich.
    Hat jemand eine Info was bei der 40000er alles geprüft wird? So eine Art Checkliste?
    Ich habe mal bei Bosch gefragt, dort käme ich auf ca. 280 Euro mit 10 W40.


    Gruß
    ASX Inform

  • Hat jemand eine Info was bei der 40000er alles geprüft wird? So eine Art Checkliste?

    Wenn Du Dein Handbuch nimmst, kannst Du das genaue Arbeitsprogramm für jede Inspektion aufrufen und sämtliche Tätigkeiten, die seitens MM vorgeschrieben sind, nachlesen.
    Wenn Du in der Garantiezeit eine Fremdwerkstatt aufsuchst ( z.B.einen Boschdienst) bleibt Deine Garantie zwar erhalten, denn die muss nach neuen Europäischen und Bundesgesetzen , wenn alle Arbeiten von einem Meisterbetrieb nach Richtlinien von MM durchgeführt werden, erhalten bleiben.
    Anders verhält es sich mit der Mitsubishi Mobilitätsgarantie. Das ist eine freiwillige Leistung und deren Richtlinie besagt, dass sie nur in Kraft tritt, wenn die Wartungsarbeiten entsprechend dem MM Plan in einer MM Vertragswerkstatt durchgeführt wird.


    Da die Mobilitätsgarantie ja in sich schon eine klasse Sache ist, würde ich zumindest in den Garantiejahren von Fremdwerkstätten fernbleiben.


    Meine ex. Werkstatt ( auch ein Boschdienst) hat mir empfohlen, zumindest die ersten 3 Jahre eine Vertragswerkstatt zu besuchen. Ich werde allerdings noch eine Garantieverlängerung von MM in Anspruch nehmen, also auch den MM Vertragswerkstätten treu bleiben.


    Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.... mir bedeutet- unabhängig von der Garantieverlängerung- die Mobilitätsgarantie doch sehr viel, zumal ich jedes Jahre eine grosse Auslandsreise per KFZ unternehme, und dann ist die mit Sicherheit von Vorteil.


    Viele Grüsse
    asx13

  • Hallo asx13


    Die Mobilitätsgarantie kommt bei mir wohl eher nicht mehr zum Tragen, da ich meinen Anspruch darauf durch den Einbau der Gasanlage sowieso verloren haben dürfte.
    Dafür gibts aber dann auch noch den ADAC..


    Gruß
    ASX Inform


  • Ich bin froh wenn die Garantie vorbei ist. Da sieht die Werkstatt mich nur wenn was kaputt ist. Das bissel Ölwechsel und Filterwechsel mach ich selber. Hab das bei allen meinen Autos so gemacht.

  • Hi,
    darf ich fragen was bei der 2. Inspektion alles gemacht wurde. Ich fahr nen Re-Import und da ist das Betriebsheft auf ungarisch, thx scho mal im voraus :)

  • Hallo Zusammen,


    ich hatte diese Woche auch meine 2.Inspektion und war dann 398,- Euro los. Da ich meinen ASX ja mit Autogas fahre, war bei der Rechnung noch 2 zusätzliche Filter notwendig und eine Inspektion der Gasanlage war ja auch noch dabei. Alles in allem bin ich bis jetzt sehr zufrieden mit dem Wagen und die Autogasanlage funktioniert bisher ohne Probleme.


    Gruss


    Michael :wmjp: :wm:

  • Knuddel war gestern zur 2. Inspektion. Endpreis belief sich auf 430,- €, dabei waren allerdings auf eigenen Wunsch neue Wischerblätter vorne und hinten. Von daher dürfte sich der Preis in etwa dem landesweiten Schema anpassen. Also weiter freie Fahrt.


    PS: Es gibt zwar immer mehr ASX auf den Straßen zu sehen, das "Grüßpotential" tendiert allerdings gegen null... :-(


    LG

  • 2. Inspektion bei 21000 km vor 2 Wochen für 282,22 Euro, allerdings kam eine Achsvermessung wegen leichter Schrägstellung des Lenkrades dazu für 59,50 Euro (ist angeblich nicht durch die 3-Jahres-Garantie abgedeckt).


    Gruß
    Beerni63

  • Moin,


    282,-€ inkl. Achsvermessung ist sicherlich Fair und auch realistisch. Ich kenne zwar das Wartungsbuch des ASX noch nicht, (mein Auto hole ich erst am Freitag) aber ausser Ölwechsel, evtl. Bremsflüssigkeit nach 2 Jahren und wenn es hoch kommt noch einen Innenraumfilter, mehr wird doch bei modernen Autos bei den ersten Wartungen nicht gemacht.
    Wenn das mit der Garantie nicht wäre, würde ich all diese Arbeiten auch selbst ausführen. Ich werde wohl 5 Jahre zum Händler hineiern müssen, da ich auch 5 Jahre Garantie habe, wegen der momentanen Aktion von Mitzuflitschi. Andererseits erhöht es auch den Wiederverkaufswert.


    ADAC ist in vielen Fällen Überflüssig. 1. Bei einem Neuwagen hat man die schon erwähnte Mobilitätsgarantie 2. In vielen KFZ-Versicherungen ist eine Pannenversicherung inklusive, was leider viele nicht wissen und dem ADAC das Geld zusätzlich in den Rachen schmeissen. Mein Sohnemann musste mit seinem ollen Seat von der BAB aufgesammelt werden. Die Versicherung hat anstandslos 150,-€ überwiesen. Damit war der größte Teil bezahlt. Trotz Aktion mitten in der Nacht und der Abschlepper musste 2 Km rückwärts durch eine 1. spurige Autobahnbaustelle.
    Viel mehr macht der ADAC heutzutage auch nicht, selbst als Plusmitglied wird einem das Auto nur noch bis in die nächste Werkstatt gebracht (ich glaube max. 50Km) und nicht mehr bis nach Hause, wenn man z.B am ADW stehenbleibt.
    Wer es nicht glaubt...bitteschön. Ich rede von eigenen Erfahrungen, bzw. meinen Schwagers und Nachbarn aus 1.Hand.


    LG


    Frank

  • 282,-? inkl. Achsvermessung ist sicherlich Fair und auch realistisch..........

    Bitte genau lesen und erst dann Aussagen tätigen :thumbup: Genau hieß es: dazu 59,50 € :!:

    Wenn das mit der Garantie nicht wäre, würde ich all diese Arbeiten auch selbst ausführen. Ich werde wohl 5 Jahre zum Händler hineiern müssen, da ich auch 5 Jahre Garantie habe, wegen der momentanen Aktion von Mitzuflitschi. Andererseits erhöht es auch den Wiederverkaufswert.

    Wiederverkaufswert .... du wirst überrascht sein oder dich wundern oder am Boden zerstört sein wie tief die Japaner sinken bzw. wie wenig für einen scheckheftgepflegten Japaner gezahlt wird ..... ist im Übrigen auch kein Argument der Garantie :wacko: da geht es um andere Dinge

    2. In vielen KFZ-Versicherungen ist eine Pannenversicherung inklusive, was leider viele nicht wissen und dem ADAC das Geld zusätzlich in den Rachen schmeissen. Mein Sohnemann musste mit seinem ollen Seat von der BAB aufgesammelt werden. Die Versicherung hat anstandslos 150,-? überwiesen. Damit war der größte Teil bezahlt. Trotz Aktion mitten in der Nacht und der Abschlepper musste 2 Km rückwärts durch eine 1. spurige Autobahnbaustelle.

    Ich denke die Vorauszahlung musste dein Söhnchen wohl vor Ort leisten. Diesen Job erledigt der ADAC zahlungslos. Und wann und ob die Versicherungen die Auslagen wirklich übernehmen/ zahlen steht in den Sternen, wir kennen ja Versicherungen und wie willig sie sind wenn sie zahlen sollen - gelle

    Viel mehr macht der ADAC heutzutage auch nicht, selbst als Plusmitglied wird einem das Auto nur noch bis in die nächste Werkstatt gebracht (ich glaube max. 50Km) und nicht mehr bis nach Hause, wenn man z.B am ADW stehenbleibt.

    Das ist schlichtweg Quatsch - Vielleicht schaust du einmal ganz genau in die Übersicht der Leistungen des ADAC bevor du solche Behauptungen aufstellst.

    Wer es nicht glaubt...bitteschön. Ich rede von eigenen Erfahrungen, bzw. meinen Schwagers und Nachbarn aus 1.Hand.

    Diese hat wohl jeder einmal gemacht, oder :?:

    Egal, wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand legt,


    es gibt jeden Tag mindestens Einen, der aufrecht darunter durch gehen kann.


  • Moin BigM,


    1. Nein, eine Vorrausszahlung war vom Sohnemann nicht zu leisten, wie auch mit 3,50€ im Portomonaie? Bezahlen durfte Papa als wir das Auto abgeholt haben. Die Rechnung habe ich der KFZ-Versicherung vorgelegt und die 150,-€ sofort und anstandslos erstattet bekommen. Ich kann einfach nur den Tipp geben, fragt einfach mal bei eurer KFZ-Versicherung nach. In meiner war es auch inklusive, ohne vorher wirklich davon zu wissen.
    Wenn ich zurückdenke wie oft ich stehengeblieben bin (noch nie, nur 1 x Sohnemann) hätte sich der ADAC-Beitrag niemals gerechnet. Aber das soll jeder für sich entscheiden.


    2. Ich habe ja geschrieben das Ihr das mit dem ADAC nicht glauben müsst. Ich weiß das es da sehr unterschiedliche Meinungen gibt, denn früher war es wirklich so dass das Auto, auch 500Km entfernt von zu Hause, bis vor die Tür gebracht wurde. Aber dann bitte nicht wundern wenn Ihr nur noch bis zur nächsten Werksatt geschleppt werdet. Wie gesagt, glaubt was Ihr wollt, aber verlasst euch nicht drauf.


    3. Der Wiederverkaufswert ist immer bescheiden wenn man sich einen Neuwagen anschafft. Darüber sollte man sich im Klaren sein. Jedoch verkauft sich ein Auto mit lückenlosem Scheckheft, und vielleicht damit verbundener Restgarantie, immer besser. Des Weiteren werden sehr gut ausgestattete Autos wesentlich besser verkauft und bezahlt als Grundausstattungen.


    LG


    Frank

  • Ich habe für meine zweite Inspektion bei 30000 KM 230 Euro bezahlt . Ich fahre einen Benziner . Ich denke das ist ein fairer Preis . :wm: :wm:

  • Hallo,
    das ist günstig, gratuliere.


    Desaster


    P.S.
    Das war die 2. Jahresinspektion, oder?
    Denn der Wartungs-/ Inspektions-Intervall des Benziners ist ja auf 20.000 Km ausgelegt.

  • Ja das war die zweite Jahresinspektion , ich fahre im Schnitt nur 15000 Kilometer pro Jahr

  • Moin, habe gestern Abend meinen "Dicken" beim freundlichen abgeholt. 40tkm Inspektion. Alles gut. Mit Öl, Bremsflüssigkeit und Märchensteuer 386,-. Hatte eher mit mehr gerechnet. Dazu war der Wagen innen und außen gereinigt (inkl. geputzter Fenster, was ja eher ein Akt ist beim ASX). Einzig eine Sache irritiert mich - vielleicht kann da einer was zu sagen . . . die haben mir 0W20 (!) reingeschüttet. Was könnte da der Grund sein? Der Preis war es nicht - der passt. Ist doch eigentlich in unseren Gefilden gar nicht erforderlich. Egal, bin insgesamt sehr zufrieden


    VG :thumbup:

  • Hallo ASX Freak, das klingt ja fast günstig, ist aber meiner Meinung nach immer noch ein ordentlicher Happen. Mitsubishi´s Wartungsplan sieht für diese Wartung einen Preis von 348,42 vor, scheinbar hast Du die Reinigung verschlüsselt mitbezahlt. Ich kann den Plan vom Händler bei Bedarf gerne mal einscannen, dann hättest Du für die Zukunft einen Anhaltspunkt. Zum verwendeten Öl kann ich leider überhaupt nichts sagen, ist ja ein großer Zapfhahn in den Werkstätten.


    Gruß, Hubsi