Mitsubishi mit Anhängerkupplung!

  • Hallo!

    Nach einer Diskusion mit einen Fachmann, kam die Frage auf ! Autokauf mit Anhängerkupplung. Er meinte das oft eine Anhängerkupplung ein Verkaufshinternis sei.

    Ist die Abnützung von Kuplung und Getriebe usw. wirklich mit o.erw. Anbauteil bei einen Fahrzeug höher, und somit ein Grund es nicht zu erwerben? :/

  • naklar ist der verschleiss an allen fahrzeugteilen höher.

    bremsen, kupplung, je nach falscher beladung können auch stossdämpfer leider. aber auch ,wenn man 3000 kg statt der zugelassenen 1600 kg können eine karosserie verziehen lassen. bei viel einsatz wird so manche karosserie weichklopfen, opel omega war bekannt dafür.

    aber bei ein bis 2 mal im jahr wohnwagen ziehen sollte er vertragen, und wenn man darauf achtet das auch das getriebeöl gewechselt wird freut sich das getriebe auch schon mal.

    die wenigsten haben jemals was am haken gehabt, und wenn dann war es der fahrradträger.


    grüsse jörg

  • So, verdrahtung ist auch fertig,

    ist etwas angenehmer als beim asx gelaufen.

    kleine hürde war die nebelschlussleuchte, weil sie eine led ist muss die brücke in die richtige richtung montiert werden.

    zudem ist das kabel, welches durchtrennt werden soll, eine andere eingangsfarbe als ausgang. unbedingt das kabel nach unten nehmen.

    der stecker im motorraum ist superleicht zu finden neben der batterie


    grüsse jörg

  • Ich fuhr einen RAV4 mit Anhängerkupplung ,er wurde ab und zu mit Hänger gefahren ,bevor ich ihn kaufte.ich weiss es genau weil ich ihn von Bekannten erworben hatte.Ich habe ihn mit 180000 km verkauft ,bis dahin keine Probleme.

    Mein ASX ist auch mit Anhängerkupplung.

    Viele Grüße von Martina