Beiträge von frechdachs

    Ich gehe eher davon aus, dass die variable Ventileinstellung absichtlich dafür sorgt, dass etwas Diesel durch den Motor hindurch in den DPF geht, damit er da verbrennt und den DPF "ausbrennt". Die Ventile schließen dann nicht mehr im für den Motortakt idealen Zeitpunkt, so dass das Klappergeräusch entsteht.

    Wie gesagt meine Vermutung, bin kein KFZ-Techniker.

    Variable Ventileinstellung! der 1,8 Lt Motor hat keine. Sonst müsste nicht alle 45t KM das Ventilspiel kontrolliert werden!

    frechdachs

    Ich habe nach Garantieende auch das Handtuch geworfen, und verzichte auf alle Garanieen u.dergl. Mir wurde der Nerv gezogen

    mit dem Ölpreis, € 33.00 für einen Liter ist schon heftig. Da meiner die vergrößerte Ölwanne hat braucht er 7 Lt vom guten Saft.

    Das was deiner Frau passiert ist ,wird es beim einen ASX sicher nicht geben. ( Motor ausgereift) Das heutig Problem sind sowieso

    die kleinen 3 Zylinder Motore mit hoher PS Zahl.

    Gruss, frechdachs:wmat:

    Schaltung wird ab 2-3000 KM .... plus besser ! Die Tür schloss /schließt bei mir ohne Kraftaufwand einwandfrei. Diese 1000 er Empfehlung bekam ich nicht, nach einem Jahr war die 1. Inspektion bzw. 20 0000 angesagt und durch geführt. Problem ist das ich in einem Jahr nie auf die 20 000 Km komme. Aber egal bis jetzt nach 3 Jahren NULL Probleme, nur das zählt bei mir. Nach Ablauf der Garantie kommt er nur noch alle 20 000 zur Inspektion.

    Das die Schaltung besser wird, wirst schon bis zum Tachostand 30.000 warten müssen. Von 1auf 2 wird es weiterhin hakeln.

    Hallo Georgie !

    Kann deine Fragen an mich im Forum nicht finden ! Möchte es hier beantworten ! (Admin! wenn es hier nicht hingehört bitte verschieben)

    Bio freien Diesel hat sicher jede größere Tankstelle, nachfragen ! zb.(Ar_ _ Ultimate oder Sh_ _ _ V- Power ) in DE.

    Reinigungs LED Einbau wird im Forum irgendwo genau beschrieben, musst alles einmal durchschauen.

    Gruss, frechdachs

    Hallo!

    Nach einer Diskusion mit einen Fachmann, kam die Frage auf ! Autokauf mit Anhängerkupplung. Er meinte das oft eine Anhängerkupplung ein Verkaufshinternis sei.

    Ist die Abnützung von Kuplung und Getriebe usw. wirklich mit o.erw. Anbauteil bei einen Fahrzeug höher, und somit ein Grund es nicht zu erwerben? :/

    Hallo KlausM

    Bin auch ein Skoda Flüchtling zu Mitsubishi! Aber schon vor 4.5 Jahren. Meiner war ein Octavia! Probleme waren die vielen kleinen

    reparaturen + das Njet des Importeurs in einem Kulanzfall.

    Gruss, Dachs der freche

    Hallo und guten Tag,


    gestern hat mein klimakompressor das zeitliche gesegnet nach nun 218 000km der Preis der beim Händler bzw meiner Werkstatt aufgerufen wurde von 1400 Euro und ob der überhaupt bestellbar ist bleibt offen. Es wurde gesagt das mein asx wohl kein europäisches Modell ist daher nur Original Zubehör erhältlich. Das ganze muss doch auch günstiger gehen weil wenn ich mit Aus und Einbau, Kleinteile, Spülung und neu befüllen bei mindestens 2200 Euro liege muss ich echt überlegen den ASX abzugeben wobei ich eigentlich sehr an dem ASX hänge und ne neuer nicht im Budget ist. Vielleicht hat ja jemand ein Tipp.


    Mfg

    Hallo!

    Ob ich ein Fahrzeug mit dem ich zufrieden bin, wo vieleicht nur der Klimakompressor nicht mehr mitmacht verkaufen würde ?

    Eher nicht ! Wie war es früher, da gab,s gar keine Klima in den Autos ! Bin 100 Tausende Km ohne Klima in die Arbeit gefahren.

    Scheiben auf hat die Klima ersetzt.

    Fahr ohne Klima weiter! vieleicht erwischt du mit der Zeit irgendwo einen gebrauchten Kompressor, dann ist wieder alles in Ordnung.

    Gruss, Dachs

    @ DP59

    Frage: Welche kosten hattest du beim Diesel, die man bei einen Benziner nicht hat ? An Spritverbrauch kanns nicht liegen.

    Aber sicher, mein 116 Ps. Diesel trinkt auch um die 6 Lt. aber er hat Kraft, ausserdem sind Steuer und Versicherung auch geringer.

    Gruss, freda.

    Noch nicht, bin auch noch am forschen. Meiner hat auch angefangen alle ~250km zu regenerieren und das bei überwiegend Langstrecke und AB. Aussage vom Freundlichen war "weiterfahren so lange keine Fehlermeldung kommt". Tolle Aussage, hilft mir nur nicht weiter.

    Ich wundere mich, das euer ASX nach so wennig Km schon regeneriert. Meiner hat gestern wieder nach 781 Km mit der

    DPF Reinigung begonnen, ohne zu nageln, rappeln oder Rauchen und war nach 3,3 Km fertig (LED erlosch).

    Habe jetzt 40.000 Km auf der Uhr, hatte noch nie eine Ölverdünnung. Von einem zu anderen Ölwechsel bleibt der Ölstand immer

    konstant gleich.

    Da sind jetzt die Fachleute gefragt, was ist schuld ? der eine hat das Problem mit dem DPF der andere wieder nicht.

    Hoffe das ihr bald den Fehler findet!

    Gruss, der freche Dachs