DPF Regeneration - Bedeutung/ Probleme/ Einbau Kontroll-LED

  • Hallo Leute


    Ich wollte mich zu dem Thema noch einmal melden, nachdem ich die Lampe eingebaut hatte war ich hauptsächlich auf der Autobahn unterwegs. Meine Kontrollintervalle sind jetzt normal.
    Erste Regeneration war nach 120km, dann 205km, 597km (nach erster längerer Autobahnfahrt), dann 630km und zur Zeit sind schon wieder über 600km auf der Uhr .
    Jetzt ist bei mir wieder Kurzstreckenbetrieb angesagt und ich bin neugierig ob die Intervalle kürzer werden.

  • Moin Atlas,
    Mit dem Kurzstreckenbetrieb werden sich die Regenerationszyklen entsprechend verkürzen, der kalte Motor produziert mehr Russ und deswegen wird er schneller wieder regenerieren.


    Gruß
    Sascha

  • Hallo,
    wollte mich nochmal zum Thema Kontrolleuchte bei DPF-Regeneration melden.
    Ich habe mir nun eine kleine LED Leuchte, allerdings auf der linken Seite eingebaut. Anschluß an die Außenspiegelheizung.
    So wie schon mal beschrieben neben dem kleinen Lautsprecher.


    Die Masse habe ich von der Schraube hinter der Lautsprecherverkleidung angezapft. Allerdings muß ich wahrscheinlich nochmal
    eine veränderung vornehmen, da ich nicht immer die maximale Lichtintensität der kleinen LED Lampe erhalte.
    Wenn ich die Spiegelheizung anmache um zu testen ob das Lämpchen auch brennt, muß ich die Fahrertür mal auf und zumachen.
    mal brennt sie schwach und mal mit der richtigen Leuchtstärke.


    Kann eventuell daran liegen, das ich das Kabel bei der Schraube zwischen Unterlegscheibe und Federring geklemmt habe. Vielleicht
    hat die Schraube kein Masseanschluß oder ich muß von der Karosserie etwas Farbe entfernen und auf´s Blech gehen.



    So und gestern abend ging auf einer Fahrt, als ich meine Tochter abholte das Lämpchen an. Habe dann gleich die 2. Belegung für den Tachostand auf Null gestellt.
    Allerdings war die Fahrstrecke nur ca.3km lang und ich musste den Wagen dann ausstellen ohne das die Regeneration durchgelaufen war.


    Heute früh an die Arbeit und nach ca. 2 km ging das Lämpchen wieder an und bis ich an der Arbeitsstelle war ca. 16 km Fahrt, ging kurz vor der Arbeitstelle das Lämpchen aus.


    So mal sehn, wann die nächste Regeneration kommt.


    :thumbup: Werner

    Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.


    Johann Wolfgang von Goethe



    :thumbup: :thumbup: :thumbup:

  • so, habe nun nochmal ein wenig die Lackierung unter der Scheibe netfernt und schon habe ich besseren Kontakt


    weschmi58 :thumbup:

    Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.


    Johann Wolfgang von Goethe



    :thumbup: :thumbup: :thumbup:

  • Hallo weschmi58,

    so, habe nun nochmal ein wenig die Lackierung unter der Scheibe netfernt und schon habe ich besseren Kontakt

    gut, daß Du das gemacht hast, und daß es geholfen hat.
    Schlechte Massekontakte können in der KFZ-Elektrik nämlich zu ganz überraschenden Effekten und Fehlern führen.


    Heute früh an die Arbeit und nach ca. 2 km ging das Lämpchen wieder an und bis ich an der Arbeitsstelle war ca. 16 km Fahrt, ging kurz vor der Arbeitstelle das Lämpchen aus.

    Das ist ganz normal. Wenn eine Regeneration abgebrochen wurde, setzt sie nach dem nächsten Kaltstart schon sehr früh wieder ein. Auch wenn die Betriebstemperaturen noch nicht erreicht sind.


    Gruß
    qwertzy

  • Heute hab ich festgestellt, das mein ASX 1,8 D beim Beschleunigen qualmt wie ein Trabant. Hellblauer Rauch kam in Menge aus dem Auspuff. Motor war halb warm. So was ist in den jetzt 12.000 km noch nicht vorgekommen.
    sofortiger Werkstattbesuch hatte Schulterzucken verursacht. Weiss einer was das sein könnte? Morgen soll der Speicher ausgelesen werden.
    Danke

  • Hallo asxlu,


    solche Ferndiagnosen sind immer schwierig. ?(
    Aber allgemein gilt: Bläulicher Rauch bedeutet, daß Öl mit verbrand wird. Kann verschiedene Ursachen haben, z.B. Ventilschaftabdichtung, Kolbenringe, Undichtigkeiten am Turbo, ......


    (Weißer Rauch ist ein Zeichen dafür, daß Kühlwasser in die Verbrennungsräume gelangt, z.B. bei einer durchgebrannten Kopfdichtung.
    Schwarzem Rauch entsteht durch unvollständig verbrannten Kraftstoff, z.B. bei viel zu großer Einspritzmenge oder sehr schlecht zersteubenden Einspritzdüsen.)


    Gruß
    qwertzy

  • Hallo Qwertzy ja das glaub ich,
    nach dem er ca. 4km geräuchert hat, war alles wieder normal. Ich tippe ja auch auf Öl, weiss aber nicht woher. Auspuff war trocken. Er hat ja erst 12000 runter.
    na mal schauen ob morgen das Fehler auslesen was bringt.
    Vieleicht weiss ja noch einer was

  • Es wurde auch schon mal berichtet, daß der ASX bei der DPF-Regeneration manchmal etwas qualmt. Konnte ich bei meinem noch nicht beobachten, aber das mit den 4km könnte dazu passen. Aber so stark wie Du das qualmen beschreibst, ind das nicht i.O.
    Viel Erfolg bei der morgigen Fehlersuche.


    Gruß
    qwertzy

  • Das wird die DPF Regeneration gewesen sein. Hatte mein ASX auch so bis etwa 40/50 Tkm, insbesondere wenn man Gas gab. Nach dem Abstellen des ASX auf dem Parkplatz stank es auch nach verbranntem Plastik oder so ähnlich. Später ist mir das nicht mehr weiter aufgefallen. Wahrscheinlich weil die Regeneration dann beim cruisen auf der BAB einsetzte 8o wenn dein Freundlicher der gleichen Meinung ist werde ich deinen Beitrag hierher verschieben: DPF Regeneration also melde dich bitte nochmal ^^


    Grüße BigM

    Egal, wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand legt,


    es gibt jeden Tag mindestens Einen, der aufrecht darunter durch gehen kann.


  • Ja ich sag Bescheid.
    Wobei ist schon komisch, erst wird gesammelt und dann abgeblasen :-)
    kannte solch Auspufschwaden nur bei meinen Ford Mondeo....
    na scnaun mer mal

  • Nicht gesammelt - sondern die Regeneration war im vollen Gang :!: :D

    Egal, wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand legt,


    es gibt jeden Tag mindestens Einen, der aufrecht darunter durch gehen kann.


  • Servus

    Nicht gesammelt


    Nicht ? Was macht denn der RUßpartikelFILTER...


    asxlu hatte schon recht mit seiner Bemerkung

    Wobei ist schon komisch, erst wird gesammelt und dann abgeblasen

    Zwischen den Regeberationen wird gesammelt und beim Regenerieren wird Freigeblasen ;)
    @asxlu
    Übrigens die VorFacelift-Modelle hatten etwas ein Thema mit den Regenerationen ! Starke Rauchentwicklung, keine Deaktivierung des ASG während der Reg., keine Unterbrechung der Reg. im längeren Schiebebetrieb usw...! Da kam dann aber mal ein Update, bei dem diese Sachen weitgehenst abgestellt wurden und seither Qualmen die Autos auch nicht mehr so während den Regenerationsphasen...


    Wenn der Motor "halbwarm" (Du Optimist 8o) war, so wie du schreibst, wurde bei der fahrt davor im normalfall eine Regeneration abgebrochen - durch abstellen des Auto´s! Wenn das z.B. des öfteren der Fall ist, kann es durchaus sein, dass dein ASX mal "eine Raucht". Ich würd mir da jetzt kein Kopf machen... einfach mal beobachten und die nächsten Regenerationen durchlaufen lassen. Gut zu erkennen am nicht ganz verschwindenden Verbrauchsbalken, wenn Du das Gaspedal los lässt.


    Liebe Grüße
    ASX-Gauner

    :thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:

    :wm:

    Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
    1. einen Asx kaufen !

    2. dem Forum beitreten !

    3. zum ASX - Treffen kommen !

  • DAnke Euch
    heute Fehlerspeicher ausgelesen - nix - alles i.O.
    kann sein das die Reg. abgebrochen wurde bei der letzten Fahrt.
    Ich war halt nur erschrocken, beim Gasgeben kein Auto mehr hinter mir zu sehen :-)
    BigM kannst verschieben - Danke !!!

  • natürlich war es die regeneration.
    das war bei meinem asx manchmal auch so.
    allerdings ist seit ein paar jahren kein rauch mehr festzustellen.
    gruss anmuht

  • Servus,

    das war bei meinem asx manchmal auch so.
    allerdings ist seit ein paar jahren kein rauch mehr festzustellen.

    exakt....


    Da kam dann aber mal ein Update, bei dem diese Sachen weitgehenst abgestellt wurden ...

    könnte daran gelegen haben 8o


    Liebe Grüße
    ASX-Gauner

    :thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:

    :wm:

    Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
    1. einen Asx kaufen !

    2. dem Forum beitreten !

    3. zum ASX - Treffen kommen !

  • BigM kannst verschieben - Danke !!!

    Danke für deine Rückmeldung und verschoben :!: :thumbsup:

    Egal, wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand legt,


    es gibt jeden Tag mindestens Einen, der aufrecht darunter durch gehen kann.


  • So, wollte mich mal wieder nach nun mehr 6 Wochen Fahrzeit mit der LED für die Regeneration melden.


    Also mir ist folgendes aufgefallen. Kurzstrecken wie ich sie üblicherweiser habe, sprich an die Arbeit und nach Hause und eben andere Kurzstrecken; da komme ich so an die 460-480 km bis zur nächsten DPF Regeneration.
    Mit erhöhtem Autobahnanteil liege ich bei ca. 630-650 km.


    Aber es ist schon interessant mit der Leuchte. Sollte ich mal eine Regeneration nicht schaffen und muß den Wagen abstellen, geht sie bei der nächsten Fahrt nach 3-4 km wieder in Betrieb.


    Wie sind eure Werte ?


    Werner :thumbup:

    Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.


    Johann Wolfgang von Goethe



    :thumbup: :thumbup: :thumbup: