Beiträge von ASXellent

    Ist dass schon sicher, dass er in Deutschland nicht erhältlich sein wird? Finde das Modell optisch schon ansprechend.
    Wäre aufjedenfall ein potentieller Kauf gewesen.

    Einerseits klare Aussage von Mitsubishi, andererseits hat der Wagen ein Groß Gerauer Kennzeichen. Das Foto entstand aber vor der Entscheidung.


    Wir wissen somit nur, daß wir es nicht genau sagen können.

    Das wäre auch mal für 2020 interessant. Gibts bestimmt ein paar neue Modelle die mitunter auch nicht sehr beliebt sind ;)

    Ich denke mal der Redakteur hatte damals eine Rechnung mit den SUV offen


    Der ist dann wahrscheinlich letztes Jahr zu FFF oder Campact gegangen, um gegen die SUV zu hetzen.

    Da war ja der Hype nach dem schweren Unfall in Berlin mit den 3 oder 4 Toten.

    Irrer Verbrauch, Du bist bestimmt gen Italien den Berg runtergerollt. Da hat sogar mein alter Audi nur 5 Liter gesoffen.

    Nette Idee ajot, der Thread wird sicher rege genutzt.


    Bitte aber bedenken daß es den ASX seit 10 Jahren gibt, er war zwar damals schon ein Sparbrötchen aber von so Dingen wie Verkehrzeichenerkennung und HUD hat damals sicher nicht mal ein Konstrukteur geträumt. 1990 dachte auch vermutlich auch noch niemand an eine Klimaanlage in Kleinwagen.


    Auch wenn es erst später kam, ich vermisse die freie Sicht nach draussen ( Ampeln ) die ich mit meiner ersten Windschutzscheibe hatte.


    Ich vermisse das Glasdach, das es zwar gab aber ich hab den Wagen direkt aus dem Showroom gekauft. Radio ohne Display. Ein gescheites Navi ab Werk, das es ohnehin nicht gibt.


    Ich vermisse die Abstellfunktion der Warntöne ( Licht, Gurt usw. )


    Ansonsten vermisst mich meine zweite Mitsubishi Werkstatt genauso wie die erste ( wegen Umzug ), da an dem Wagen einfach nichts kaputt geht. Man hat sich aber etwas gefreut, als eine unachtsame Radfahrerin das Auto von Kotflügel bis Rückleuchte neu designed hat ( ihr geht es übrigens gut ).

    Ich wechsel die Batterien spätestens nach 6 Jahren. Schon dreimal gehabt, dass die Batterie von jetzt auf gleich tot ist. Sonntags besonders prickelnd.


    Muss die Batterie nicht angelernt bzw. dem Steuergerät mitgeteilt werden? Ist ja mittlerweile so, weiß nicht wie das speziell beim ASX ist.

    ADAC kommt auch am Sonntag und hat die Batterieauswahl in der Rückbank.


    Ist es mir den höheren Preis wert ? Eindeutiges JA.


    Die Batterie meines Garagenwagens hat gerade 8. Geburtstag. Das Auto auch.

    Ich check die Batterie mal, versprochen.

    Hallo Zusammen,


    was weniger bei dem neuen ASX (MY2020) gut gelungen ist, ist die Abdeckung der ganzen Sensoren oben in der Mitte der Frontscheibe hinter dem Innenspiegel, diese schränkt die Schicht an der Ampel etwas ein, man muss ggf. seitlich ja nach Situation an der Abdeckung rechts vorbei gucken.


    VG A.

    Haben wir leider seit einigen Jahren schon


    Mein 2011er hat irgendwann eine neue Scheibe bekommen, es war nur noch diese Version verfügbar. Der Unterschied ist grausam, zum Nachteil der neuen Scheibe. Ein schönes Beispiel woran man merkt, daß es ein Japaner ist. Europäisches Gardemaß spielte bei dieser Entscheidung keine Rolle.

    Habe das jetzt auch mal verifiziert, und kann die Beschreibung der Vorredner bestätigen.


    Ist mir nur nie aufgefallen, weil ich den Finger keine Millisekunde zu lange auf dem Blinker lasse.


    Am Donnerstag auf der Autobahn getestet und jedesmal so geblinkt, wie ich es vorhatte. Geht sogar ziemlich einfach von der Hand. Der guten Ordnung halber werde ich aber beim kurzen Antippen für 3x Blinken bleiben.

    Ich kenne dieses Problemchen gar nicht, Eventuell tippst Du zu zögerlich an ?


    Mit Gefühl bis zum ersten Widerstand den Hebel bewegen, dann sollte das auch klappen.

    Oder es wurde irgendwas zwischen den Baujahren dabei geändert.

    Mein 2011er hat diese Macke nicht, davon höre ich auch zum ersten mal.


    Die Automatik hat eigentlich nur die Tendenz zum "Hyperventilieren", also dass sie schneller wird obwohl die Scheibe kaum nass wird. Das gehört aber wohl zum Thema Verschmutzungsgrad der Scheibe vor dem Regensensor.

    Haben nicht Renault- Nissan u. Mitsubishi die Zusammenarbeit beschlossen! oder täusche ich mich?

    Genau darauf zielen die Kommentare, Mitsubishi gehört zu La Familia.


    Die Marke wird sicherlich nicht sterben, aber es ist fraglich welche Technik im ASX zukünftig drinsteckt.

    Ich würde mich immer für den Japaner aus Okazaki entscheiden.


    BigM Ich höre mich mal in meiner Heimat um. Ich denke nicht daß Mitsu ausbluten soll, sonst hätte man den Importeur nicht vor 3 Jahren eine neue Deutschlandzentrale beziehen lassen. Die ehemalige Deutschlandzentrale von MIELE war aber auch bestimmt günstig zu haben, da sie jahrelang leer stand.


    Es gibt natürlich keine Gewissheit, aber als Zeichen lasse ich das gelten.

    Wäre es übergangsweise geplant, hätte die Frey Gruppe nebenan ihr riesiges Gelände für Subaru bebaut.

    Na dann willkommen zurück, Du "Dinosaurier"


    Kann ich in alles für meinen Benziner bestätigen, 200 TKM und fast 9 Jahre alt. Nur die teuren Reparaturen hatte ich noch nicht, Mein Bolide hat auch sehr viel Autobahn gesehen, vornehmlich linke Spur wann immer möglich.


    Die alten Threads zur Zufriedenheit und Erfahrungsberichte findest Du übrigens auch hier im überarbeiteten Forum wieder :deliver: