Beiträge von Bernd65205

    Danke fürs Helfen, aber ich denke , das hier nicht nur ein Additiv fehlt.

    Ich denke das vielleicht irgendwelche mechanischen Vorgänge oder Teile mit dem Zeug besser geschmiert werden. Weil es halt überwiegend nur bei kaltem Motor und einer gewissen Drehzahl ist bzw. bei mir war. Du sprichst ja auch von "klapperten Ventilen " und Last etc. bis zum warmen Motor - "Gottes Wege sind manchmal unergründlich". :( Na, dann viel Erfolg bei der Suche, sowas kann einen schon irre machen, !

    Ich hatte vor 2 Jahren im Winter ein Tickern / Schnurren zwischen 1500 / 2500 Drehzahl beim Beschleunigen ! Nicht aufregend aber halt lästig . Die Werkstatt konnte nix finden, aber der Meister hat mit dann ( im Vertrauen ) empfohlen LQ ÖL Additive ein zu füllen. Schnurren / Tickern war weg, springt bei Kälte besser an und er läuft ruhiger. Ich hatte es dann bei jedem Ölwechsel einfüllt und keine Geräusche mehr. Klar diese Mittelchen sind umstritten, mir hat es geholfen, das ist für mich ausschlaggebend. Nur als Tipp gemeint .

    ( persönliche Meinung: der Nissan kann nix besser und hat das Design eines Mülleimers ).

    Genau DAS verstehe ich auch nicht - das Grauen diese Karren , sehen aus wie Kaulquappen !


    Heute habe ich eine Probefahrt mit dem Neuen gemacht - prima Auto soweit man das nach einer Stunde mit "Aufpasser vom Autohaus " beurteilen kann, 1 Stunde mehr war nicht drin. Ich denke man wird sicher hier noch mehr darüber lesen können. Zum planlosen Wechsel ist meiner noch zu neu, zudem läuft er problemlos ! :)

    Wenn man im Berufsverkehr mit halten will , muss man zwischen durch auf mal aufs Gas treten. Mein ASX braucht c. 8-9 Liter im "Tagesgeschäft" . Ich finde den Verbrauch von 8-10 Liter Stadt/ Landstraße beim neuen ASX 2.0 für die PS Zahl akzeptabel. Wenn du spazieren fährst oder mit 130 über die BAB tuckerst, oder auf Sprit sparen fährst , kommst du sicher auf einen anderen Wert. Ich habe am Dienstag einen Termin zur Probefahrt - Stadt , Land und Taunus - ich werde meinen Stil fahren, mal gucken...........

    Meine Werkstatt möchte am liebsten eine Abtretung damit ich nichts damit zu tun habe.

    Ich habe mit Abtretung gute Erfahrungen gemacht - kein Stress, keine Vorlage etc. ! Die Werkstatt wird wohl alle relevanten Teile tauschen, ob nötig oder nicht, da hatte ich mich auch schon teilweise gewundert , aber dafür hat man halt wieder einen komplett behobenen Schaden. Wenn du allerdings über den Kostenvoranschlag abrechnen willst bzw. den Schaden selbst beheben kannst , mache es selbst. Sieht ja nicht so dramatisch aus.

    Sehr schön beschrieben. Habe auch nichts anderes erwartet. Ich habe mir den auch schon angeschaut. Sieht schon richtig gut aus. Für mich aber zu wenig Veränderungen. Da ich ja erst neue Schlappen und für Vorne neue Beläge mit neuen Bremsscheiben habe werde ich doch noch auf die nächste Generation warten.

    Gruß Mati

    Ich denke der Neue ist erst mal die "nächste" Generation, nach den ASX 1.6 ? Oder soll da in den nächsten Jahren nochmal was Neues kommen ?

    Habe das Scheibenklar natürlich nicht bezahlt und eine Entschuldigung gab es von denen auch nicht.

    Mir wollten sie bei der letzten Inspektion auch erzählen , es würde pauschal für das Auffüllen von fehlenden Flüssigkeiten "routinemaßig" 5.50 Euro in Rechnung gestellt. Geld gab es zurück ! Man sollte vorher sagen das man diesen Service nicht wünsche - war die Empfehlung. Von "324" Euro kann man in unserer Gegend nur träumen.

    Ich habe einen Freund in der Schweiz , der hoch zufrieden ist, vor allem mit der stärkeren Maschine. Ein abschließendes Urteil möchte er aber erst nach einer 4 stelligen KM Leistung ab geben. Viel Spaß mit dem Neuen - lass ab und zu mal was hören.

    Ich habe letzten Samstag auch eine Probefahrt mit den 2.0 ASX gemacht.


    Ein flattern der Motorhaube habe ich nicht feststellen können. Dabei bin ich mal kurz 120 km/h gefahren. Ansonsten kann ich diese Beanstandungen nicht nachvollziehen und ein Poltern des Fahrwerks war auch nicht zu hören. Ich empfand das Fahrwerk besser als beim 1.6 er. Für dieses Preis/Leistungsverhältnis ist es ein super Fahrzeug. Es ist alles drin was man braucht. Klar ein Mercedes für 60.000 € ist sicherlich wertiger ausgestattet.

    In Preis / Leistung ist Mitsu kaum zu schlagen ! Vergleichen kann man auch nur mit Fahrzeugen in der gleichen Preisklasse.

    Vielen Dank für den Tipp. Über die Mitsubishi-Seite findet man ja auch Händler und Werkstätten. Da finde ich bestimmt eine Werkstatt.

    Und ja, ich habe lange nichts geschrieben, aber oft hier im Forum gestöbert. Mein ASX läuft wie am ersten Tag und macht mir immer noch Freude.

    Neulich bin ich bei einem Bekannten in einem Audi Q7s mit gefahren. Ist ja ganz nett, kommt an einen ASX aber nicht heran ... :-)

    Lange nix geschrieben. Da hast du recht - es gibt nicht viel zu meckern. Ich gucke halt ab und zu was es neues gibt ! Ist das auf dem Bild dein ASX ? Sieht schon ein bischen angegriffen aus ^^

    Bei mir steht auch ein Reifenwechsel -ich gucke ich mir mal an die Reifen an. Ich war eigentlich mit den Bridgestone ganz zufrieden. Beim Verbrauch kann ich nicht "mithalten" unter 8 Liter habe ich noch nicht geschafft Stadt /BAB/ Land ? Und ich bin kein Heizer !