Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASX Freak

Youngtimer

  • »ASX Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Fahrzeug: ASX 1.6 Klassik Kollektion 03/15

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 6. März 2017, 11:08

Startprobleme

Moin, heute Morgen hatte ich die Begegnung "der dritten Art". Mein geliebter AX sprang nicht an. Gestartet wie immer - reingesetzt, Gurt dran, Kupplung getreten, Schlüssel rein, Zündung an, kurz warten, Starten. Ging für etwa 1 Sekunde an und dann wieder aus. Danach - tote Hose. Hat 10 Minuten gedauert, bis er sich wieder beruhigt hatte (hab zwischendrin immer mal wieder versucht - keinen Bock das der KAT vorläuft). War wie bei 'nem alten Vergaserauto bei dem die Pull down Dose kaputt ist. Zündung? Feuchtigkeit? Hier war es heute Nacht extrem feucht.
Hatte das gleiche Thema vor einer Woche mit meinem Space Star (2014er). Als wenn er keinen Sprit bekommt?!? Im Fehlerspeicher vom Spacey war nichts vermerkt. Den ASX lasse ich später mal auslesen. Sehr merkwürdig.

Hatte da schon mal jemand hier?

VG

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 426

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 6. März 2017, 14:36

Über Startschwierigkeiten in Verbindung mit dem AS&G wurde hier schon öfters berichtet, auch mir ist es bekannt. Einmal den Motor abgewürgt und in der nächsten Sekunde wird die Ampel grün - ein blanker Horror für jeden, der es schon einmal erleben mußte. Hier muß man eine Kunstpause von 30 Sekunden einlegen, dann klappt es auch wieder mit dem Anspringen.

Bei Dir scheint das Problem aber doch etwas anders gelagert zu sein. Im Zweifel ab in die Werkstatt, und her mit den Erfahrungen der anderen !


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

ASX Freak

Youngtimer

  • »ASX Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Fahrzeug: ASX 1.6 Klassik Kollektion 03/15

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 7. März 2017, 08:42

Moin, danke für den Hinweis. Hab ich irgendwie überlesen. Heute Morgen alles gut - läuft völlig geschmeidig, Ich bin mir nicht sicher ob ich jeweils 30 Sekunden gewartet habe. Würde eher sagen nein. Das könnte also der Grund gewesen sein. Werde berichten sobald es neue Erkenntnisse gibt.

cheers

Ähnliche Themen