Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 8. September 2015, 17:40

Klappern bei aufgefahrenem Verdeck des Panoramadaches

Hallo ihr Lieben,

wir besitzen seit 04/2015 einen ASX Top AWD 1,8 Diesel. Am Anfang war alles prima - wir waren voll begeistert. Dies ließ jedoch nach 3 Wochen nach, denn nach jedem langsamen um die Kurve fahren knallte es aus dem hinterem Bereich nur im AWD Betrieb. Nach 1 Tag in der Werkstatt kam dann der Anruf, dass das AWD-Differentzial kaputt sei. Dieses wurde daraufhin erneuert und seit dem ist Ruhe von der Seite.

3 Wochen später (Ende Mai/Anfang Juni) und jetzt kommt mein eigentliches Problem:
Seitdem habe ich bei holpriger Fahrbahn und/oder bei ca 1800-2200 Umdrehungen nur bei aufgefahrenem Himmel des Panoramadaches klappernde Geräusche.
Ich war jetzt 4 mal in der Werkstatt und die lieben Herren sind unfähig und haben keine Lust. Beim ersten mal haben sie nachgesehen und gemeint, es sei eine Schiene, die unter der Verkleidung des Daches sitzt, diese wurde bestellt und eingebaut. Bei Abholung dann die Aussage, dass wir uns nicht wundern sollten, es sei nun noch schlimmer. Dann hieß es, wir müssen noch mal kommen, dass sie den Himmel runternehmen und alle Airbags etc. überprüfen, ob sie fest sind. Also zum ausgemachtem Termin wieder in die Werkstatt, alles überprüft und kein Ergebnis. Dann kam die Aussage, sie bestellen bei Mitsubishi einen Techniker, der sich das angucken soll, dazu muss das Auto aber 2 tage da bleiben, da sie den Himmel komplett runter nehmen, alles ausmessen etc ... heute Morgen das auto hingebracht, nach ein paar Stunden klingelt das Telefon, ich könne das Auto abholen. Das Problem sei behoben, es hätte an der Lichtleiste gelegen. Sie haben sie mit einer Montageknetmasse fixiert und unterfüttert - da hab ich dann geschluckt und dachte "ohgott". Bei der Abholung sagte der trottel doch wirklich zu mir, dass wenn jetzt noch was klappern würde, dass sie dann nichts mehr machen können.

Auto abgeholt losgefahren und bei der ersten holprigen fahrbahn wieder das selbe scheiß Klappern ... zu Hause angekommen habe ich dann mal nachgeguckt an der Lichtleiste und siehe da - keine Montageknetmasse ... kein Kleber - nichts!


Hat von euch noch jemand einen Lösungsvorschlag?? Oder gar das selbe Klappern?


Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!!

Liebe Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Asx 89« (8. September 2015, 19:56)


ASX-Gauner

Ashigaru

Beiträge: 870

Fahrzeug: Asx 1.8 DID Edition Island Weiß

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 8. September 2015, 20:19

Servus ASX89,

1. penetrant wie Fußpilz bleiben ! Ganz wichtig ...
Ggf. Könntest Du mal einen weiteren :) zu Rate ziehen, Falls bei Dir noch einer in der Gegend ist.
2. eine Mitteilung direkt an Mitsubishi schreiben und die Sache schildern (wichtig Sachlich bleiben).

Liebe Grüße
Asx-Gauner

Nachtrag: könntest Du das klappern genauer beschreiben ? Metallisch oder sonstiges ...
:thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:
:wm:
Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
1. einen Asx kaufen !
2. dem Forum beitreten !
3. zum ASX - Treffen kommen !

3

Dienstag, 8. September 2015, 20:49

Also das Geräusch ist nicht metallisch eher als würde kunsstoff Klappern weil irgendwas lose/nicht richtig fest ist.
Werd morgen mal bei der Mitsubishi zentrale Anrufen bin mal gespannt was die sagen.
Und das mit der anderen Werkstatt ist eine gute Idee aber wie sieht es da wegen den Kosten aus? Bin ich an die Werkstatt in dem Hause wo ich das Auto gekauft hab nicht gebunden ? (Ganz doofe Frage bestimmt? :D )

ASX-Gauner

Ashigaru

Beiträge: 870

Fahrzeug: Asx 1.8 DID Edition Island Weiß

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 8. September 2015, 21:48

Servus,
Du hattest ja geschrieben, Du besitzt den Asx seit April, jedoch nicht wie alt das Auto ist !
Wenn der Asx (noch) Herstellergarantie hat, ist es theoretisch egal zu welchem :) Du gehst .
Solltest Du ihn gebraucht gekauft haben und er ist älter als 3 Jahre, hast Du wahrscheinlich nur eine Gebrauchtwagen-Gewährleistung, in diesem Fall wärst Du vor erst mal an deinen aktuellen :) gebunden.
Du kannst das Problem bei einem anderen einfach mal ganz offen ansprechen, meistens sind die ganz kulant bzw. geben Auskunft über die Vorgehensweise.
Ich gehe mal davon aus, dass es irgendwas simples ist, was nicht gefunden wurde, wohl möglich auch weil es für Deinem :) nicht gerade die höchste Priorität hatte...
Dranbleiben ist alles !

Liebe Grüße
Asx-Gauner
:thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:
:wm:
Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
1. einen Asx kaufen !
2. dem Forum beitreten !
3. zum ASX - Treffen kommen !

5

Mittwoch, 9. September 2015, 05:26

garantie hin oder her, am besten findet man das schepperm selber heraus.
ich tippe auf das glasdach selber welches das geräusch verursacht.
das dach ist in sachen verwindungssteifigkeit ein sehr wichtiger faktor.
wenn du fährst und in den kurven die finger zwischen glasdach und karosserie klemmst, wirst du feststellen, das es sich ziemlich stark bewegt, resp. das geräusch ist dann weg.
die befestigungsklemmpunkte findest du aussen wenn du die kunststoffendstücke der dachreeling entfernst.
gruss anmuht

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »anmuht« (9. September 2015, 05:54)


6

Mittwoch, 9. September 2015, 12:50

Hey, also das gute ding ist ein neuwagen sprich diesesjahr gebaut und zugelassen.
Das kuriose ist ja das es nur auf der Rechten (Beifahrer) seite zuhören ist.

Werde am wochenende mal die leiste oben Abmachen und mal nachsehen ob ich was finde. Muss ich da auf was besonderes achten? gibts ne Anleitung wie man diese entfernt?

ASX2016

unregistriert

7

Mittwoch, 9. September 2015, 16:20

Mein Name ist Andreas.
Ich bin neu hier im Forum und möchte diesen Beitrag zunächst mal mit einem freundlichen "HALLO" an die ASX Gemeinschaft starten.

@Asx89
Ich habe meinen ASX 2.2 in der TOP Version seit Anfang August 2015. Das Auto erfüllt meine Erwartungen zu 100%.

Leider habe ich seit letzter Woche das gleiche Problem wie du.

Als ich mit geöffneten Panoramadach durch die Gegend gegurkt und über kleinere Straßenunebenheiten gefahren bin, hat sich aus der rechten hinteren Panoramadachecke ein Klappergeräusch in mein Gehörgang begeben. Das Geräusch tritt grundsätzlich bei fast "jeder" das Fahrzeug erschütternden Unebenheit auf. Warum das Geräusch die ersten 3 Wochen nicht da war und jetzt schon ist für mich nicht nachvollziehbar.

Mir ist jedoch folgendes aufgefallen:
- Wenn das Panoramadachverdeck zu ist, ist das Geräusch kaum zu hören.
- Bei Regenwetter und geöffnetem Panoramadachverdeck ist das Geräusch kaum zu hören.
- Bei angenehmer bis warmer Außentemperatur ist das Geräusch offensichtlich wieder vorhanden.
- Die Verdeckführung, die Lichtleisten und die Dachträger sind eigentlich fest.

Mehr kann ich leider noch nicht dazu sagen. Werde aber dran bleiben und weiter berichten. Vielleicht bekommen wir es ja gebacken :-)

8

Mittwoch, 9. September 2015, 16:26

auch neue fahrzeuge verwinden sich, das ist völlig normal.
fahre versuchsweise auf der strasse über eine kante, absatz, gullideckel etc. (am besten abwechslungsweise zuerst ein vorderrad, dann das andere, also nicht gleichzeitig) und halte gleichzeitig die rechte hand ober deinem kopf an die glasscheibe und drücke die finger zwischen den gummi welcher unter der scheibe ist. du wirst staunen was sich dort bewegt.
wenn es nicht mehr klappert hast du die ursache gefunden.
gruss andreas

ASX-Gauner

Ashigaru

Beiträge: 870

Fahrzeug: Asx 1.8 DID Edition Island Weiß

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. September 2015, 17:27

Servus anmuht,
Das würde ja dann bedeuten, das Glasdach stößt dann irgendwo an und verursachst diese Geräusche ??

Liebe Grüße
Asx-Gauner
:thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:
:wm:
Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
1. einen Asx kaufen !
2. dem Forum beitreten !
3. zum ASX - Treffen kommen !

Beiträge: 329

Fahrzeug: ASX TOP 2.2DI-D 4WD - MY15

Wohnort: bei Stuttgart

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 9. September 2015, 19:13

Ich habe das Geräusch auch schon einmal wahrgenommen, aber noch nicht genauer untersucht.

@anmuht: was willst du uns mit dem Bild erklären/zeigen ? Kann man hier etwas nachziehen ?

Und was bitte ist ein ASX AWD 1,8 Diesel? Meinst du 4WD?
AAHK - Webasto Standheizung - Bosch PDC vorne + hinten

11

Mittwoch, 9. September 2015, 19:52

Also ich hab heute noch mal bei meinem Händler angerufen und nachgehackt und sie suchen eine Lösung und melden sich in 2 Tagen - da bin ich ja mal gespannt.

@magicbugsbunny: AWD = all Wheel Drive :p was für'n Baujahr hast du?

@Asx2016: Ganz genau - bei geschlossenem Dach ist das Geräusch Weg sobald es auch nur geöffnet wird isses wieder da ....

12

Donnerstag, 10. September 2015, 00:33

das glasdach bewegt sich im gummi und verursacht das geräusch, aus meiner sicht lässt sich das nicht vermeiden.
wenn man den test mit den fingern während dem fahren macht, wird es klar.
mit dem bild wird deutlich, das die glasscheibe nur in einer gummidichtung liegt, resp. eingeklemmt wird. auf dem zweiten bild in der galerie wird es noch etwas klarer.
gruss anmuht

ASX-Gauner

Ashigaru

Beiträge: 870

Fahrzeug: Asx 1.8 DID Edition Island Weiß

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 10. September 2015, 06:29

Servus anmuht,
Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass klappergeräusche von einer in Gummi gelagerten Glasscheibe kommen. Das Panoramadach ist ja auf jeden Fall mal verklebt. Verwinden wird es sich schon, ist ja klar, aber das könnte ja dann maximal ein leichtes knarzen verursachen! Für ein klapperndes Geräusch müsste die Scheibe ja normalerweise irgendwo an einem kunstoff o.ä. Anliegen und bei Vibration selbiges berühren...
Vielleicht ist die Ursache auch an dem Verdeck zu suchen, da sich das Auto ja auch mit geschlossenem Himmel verwindet, die Geräusche aber nicht da sind!
Es brauch sich beim öffnen des Verdecks nur irgendwas zwischen Verdeck und Dach ausfahren, hochdrücken, aus-,einklappen, was dann mit 1mm Luft von der Scheibe entfernt ist und das Phänomen hervorruft!
Ich kenn aber natürlich den Mechanismus micht, wie der Himmel beim öffnen zusammenfährt...

Liebe Grüße
Asx-Gauner
:thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:
:wm:
Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
1. einen Asx kaufen !
2. dem Forum beitreten !
3. zum ASX - Treffen kommen !

14

Donnerstag, 10. September 2015, 09:45

Das ist Auch meine Vermutung das es vom schiebe Verdeck kommt.... Oder es ist irgendwas nicht mehr unter Spannung wenn das Verdeck auf ist..

ASX2016

unregistriert

15

Donnerstag, 10. September 2015, 10:15

Ich habe gestern Abend bisschen herumprobiert und mir ist dabei folgendes aufgefallen:

Wenn das Panoramadachverdeck ganz hinten ist, dann kann man darüber eine schwarze Gummimatte sehen. Diese Gummimatte hat offensichtlich direkten Kontakt mit der Glasscheibe.

Nun meine Theorie:
Aufgrund der in der letzten Zeit extremen Temperaturen könnte sich ja "der Klebstoff", der diese Gummimatte an der Scheibe hält, etwas aufgeweicht haben und sich die Position dieser Matte durch minimale Verwindung der Scheibe/Karosserie leicht verschoben haben.

In der Nacht, wenn es kühler wird, kann der Gummi dann wieder festwerden und diese Matte klebt dann nicht mehr da, wo sie eigentlich kleben soll.

Dadurch könnte eine kleine Spannung zwischen Gummimatte und Glasscheibe entstehen. Fährt man dann am nächsten Tag über unebene Straßen, könnten die Verwindungskräfte der Scheibe/Karosserie ja zu diesem Geräusch (Spannungsgeräusch) führen.

Ich habe gestern man bisschen an dieser "Matte" gerüttelt und mit dem Finger etwas daran herumgebohrt.

Anschließend bin ich 30 Minuten gefahren. Geräusch war weg.
Heute morgen 30 Minuten gefahren: Geräusch war weg.

Bin mal gespannt wie es heute Abend aussieht.

ASX-Gauner

Ashigaru

Beiträge: 870

Fahrzeug: Asx 1.8 DID Edition Island Weiß

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 10. September 2015, 16:37

Servus ASX2016,
Genau an sowas hatte ich gedacht !

Liebe Grüße
Asx-Gauner
:thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:
:wm:
Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
1. einen Asx kaufen !
2. dem Forum beitreten !
3. zum ASX - Treffen kommen !

17

Freitag, 11. September 2015, 16:40

@ASX2016: kannst du mal davon ein foto machen was du meinst ich hab bei mir geguckt aber konnte es irgendwie nicht zuordnen.


Hab heute von meinem Freundlichem einen Anruf bekommen das er einen Termin zum 21.9. frei hat und das Auto dann 3TAGE (maximal) in die Werkstatt kommt.

Beiträge: 329

Fahrzeug: ASX TOP 2.2DI-D 4WD - MY15

Wohnort: bei Stuttgart

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 12. September 2015, 08:35

Habe meinen im Juni 15 als Neuwagen gekauft ... wie kann ich das BJ herausfinden?

Ich habe auch ein "Polter-/Klappergeräusch" wenn das Verdeck offen ist.
Meiner Meinung nach ist das bei mir aber definitiv das Verdeck das klappern.
Diese drei Teile liegen ja dann hinten im Dach aufeinander, und ich denke die klappern dann einfach zueinander
AAHK - Webasto Standheizung - Bosch PDC vorne + hinten

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 784

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 12. September 2015, 10:53

Habe meinen im Juni 15 als Neuwagen gekauft ... wie kann ich das BJ herausfinden?
Vielleicht hier ....

Welches Baujahr ist mein ASX
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



ASX2016

unregistriert

20

Montag, 14. September 2015, 21:38

Ich bin mir sicher, dass das von mir zuvor geschriebene falsch ist.

Dafür konnte ich jetzt endlich an meinem ASX mit dem Panoramadach die Klapperquelle ausfindig machen.



Das Bild habe ich von meinem ASX aus dem Bereich der B-Säule / Beifahrerseite gemacht.

Man sieht unter der Gummilippe eine transparente Leiste. Ungefähr 0,5 cm darunter befindet sich eine flache Metallleiste. Diese Leiste ist bei meinem ASX über dem Bereich A und B Säule vorhanden. Für was sie genau bestimmt ist, ist mir nicht bekannt.

Jedenfalls habe ich genau da, zum Test, ein Taschentuch hineingestopft. Gerade eine Stunde über unebene Straßen gefahren. Kein Klappergeräusch mehr vorhanden.

Anmerkung:
Mit der Lichtleiste selbst hat das Klappern bei meinem ASX nichts zu tun, weil sich diese nicht hinter der Gummilippe befindet, sondern davor.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ASX2016« (14. September 2015, 22:00)