Airbag Probleme bei Radio Einbau

  • Eigentlich bin ich mit meinem Mitsubishi ASX 1.8 Diesel super zufrieden. Habe ihn seit 7 Jahren /130000 km. gefahren und der hat uns nicht im Stich gelassen.

    Seit letztem habe ich mir Autoradio auf Tesla Basis aus China bestellt.

    Radio ist gut.

    Es gibt nur ein Problem mit dem Stecker für Airbag. Der zeigt mir ein Fehler.

    Laut Verkäufer muß ein Widerstand eingebaut werden zwischen ILL und ACC ( graue Stecker) leider ist bei mir nicht angegeben welche für was ist. Hat oder hatte jemand von euch gleiche Probleme? Oder kann mir jemand sagen was für Bezeichnung die Kabel haben?

  • Wenn Du beim Einbau die Blende abgenommen hast und den Stecker der Airbagkontrollleuchte gelöst hast ist es normal, das der Fehler angezeigt wird. Fehler löschen oder loschen lassen- alles wieder gut und nix Widerstand.;)

  • Hallo Peter,


    ich vermute mal Du hast beim Aus / Einbau die Batterie nicht abgeklemmt und deshalb die Fehlermeldung. Zumindest war das bei mir damals so. Der Freundliche konnte bei mir die Meldung löschen und danach war alles ok. Aber vielleicht hat das ja bei Dir noch andere Gründe... denn Du hast eine völlig andere Blende.

  • Als erstes - ich bedanke mich bei euch.

    Ich habe zwar Ablesegerät der konnte aber keinen Fehler feststellen. Bei anderen Fehler konnte ich alles mit dem löschen. Also muß ich bei Mitshubishi ablesen.

  • Das kann nur der Freundliche löschen und das ist auch gut so.

    Man muss die Batt nicht abklemmen um das Radio auszubauen...

    Hast wohl die Zündung an gemacht, und das Radio getestet, nur vorher den Airbag nicht angesteckt.

    Typischer Fehler....

  • Hallo an alle

    So heute war ich bei Mitshubishi. Leider Fehler ist nicht zu beheben. Zu folge : wie ich schon geschrieben habe. Fehler liegt bei Widerstand - Tatsache! Zu gleich habe ich endlich Zeichnung mit Verkabelung bekommen. Habe mir abs/ airbag reset tool gekauft. Foxwell NT 630 plus. Mal schauen was ich damit noch machen kann.