Dachträger und Dachboxen

  • Hallo zusammen,


    bislang war für uns im EC immer ausreichend Platz, aber im April wird's eindeutig etwas knapp.


    Also dachte ich an eine zusätzliche Dachbox. Damit liebäugele ich schon seit längerem, aber jetzt ist sie wohl wirklich notwendig. Ich habe allerdings keinerlei Erfahrung, was man da so nehmen sollte - es sollte schon etwas "vernünftiges", also qualitativ höherwertiges, sein. Bei einer maximalen Dachlast von 50kg und einer Gesamtlast von 375kg, die für den EC angegeben ist, ist meine Rechnung: max. 20kg Eigengewicht der Dachbox + 30kg Zuladung. Das ist zwar nicht übermäßig viel, sollte aber ausreichen, und die 325kg verbleibende Zuladung (von max. 375kg gesamt - 50kg Dachlast) passt auch.


    Die Frage ist nur, was für einen Dachträger + Dachbox nimmt man da so? Ich bin natürlich auch bei Thule gelandet, die Motion XT M macht z.B. einen ganz guten Eindruck. Aber vielleicht hat hier ja jemand Erfahrung mit dem Thema Dachboxen und noch ein paar Tipps :-)


    Danke Euch schon mal,
    Crossy

  • Thule kann ich ebenfalls empfehlen. Die wichtigsten Punkte wie Dachlast und Gesamtlast hast du ja schon angesprochen. An deiner Steller würde ich erst die Dachbox suchen, beispielsweise hier und dann den dazughörigen Dachträger suchen. Beim Dachträger kommt es meistens auf die Breite an. Die Breite des Dachträgers ist abhängig von der Dachbox und die Maße findest du auf den Produktseiten der Dachboxen.

  • Danke Snoopy für den Tipp - damit war das "Henne-Ei-Problem" gelöst.


    Da ich doch ein wenig suchen und rechnen musste, bis ich etwas gefunden hatte, was ingesamt für den EC Sinn macht, teile ich meine Lösung mal hier im Forum.


    Die maximale Dachlast des EC ist mit 50kg angegeben, also sollte eine Dachbox mit max. 50kg Zuladung ausreichen, die dann im Idealfall aber weniger Eigengewicht hat. So sieht das bei mir nun aus:


    Dachbox Thule Touring 100 S schwarz glänzend

    > Passt mit 140cm Länge (eher "Kürze") problemlos auf das Dach

    > Hat nur 10kg Eigengewicht

    > kann mit max. 50kg beladen werden

    > hat 330l Volumen


    Thule 7113 WingBar Evo Aluschienenprofile 127 cm

    > Das ist die Länge, die Thule für den EC angibt, und das passt auch

    > Die haben 8cm Umfang, was zum Schnellbefestigungs-System der Touring 100 S Box passt


    Thule 753 Rapid Fixpunkt XT LOW Fußsätze für Dachträger

    > Passen an die 7113 WingBar Evo und es gibt für diese ein Montagekit für den EC


    Thule 4065 Montagekit

    > Das ist das Adapter-Kit zur Montage auf dem EC


    Die Adapter (4065) kommen dann an die Füße (753) und die fertigen Füße werden jeweils auf die Aluschienen der Wingbar geschoben. Die Aluschienen mit den fertigen Füßen kommen dann auf's Dach und lassen sich recht einfach mit einem mitgelieferten Imubsschlüssel fixieren.

    Dann die Dachbox drauf, die wird mit mit einem Schnellbefestigungs-System an den Wingbars befestigt. Die Drehmomentanzeige meldet sich mit einem deutlichen "Klick", wenn es fest genug angezogen ist. Wenn man so ca. 1,80m groß ist, kommt man da beim EC ohne Trittleiter o.ä. dran.


    Das Panorama-Schiebedach des EC ließ sich weiterhin öffnen, da war ausreichend Platz zwischen Dach und Aufbau. Die Heckklappe lässt sich auch wie erwartet problemlos öffnen.


    Ingesamt hat der Aufbau lt. Thule damit 17,5kg Eigengewicht (10kg Box und 7,5kg der Rest), so dass noch 32,5kg für die Zuladung bleiben. Rein rechnerisch sollten da also 3 Taschen je 70x38x38cm mit ca. 10kg reinpassen.



  • Ich habe nun ein paar längere Touren mit der Dachbox hinter mir. Da passen wie erwartet drei Reisetaschen rein, entsprechend waren auch drei Verzurrgurte mitgeliefert.


    Natürlich gibt es leichte Windgeräusche, das Fahrverhalten fand ich aber unauffällig. Bis 100 km/h blieb der Spritverbrauch sogar im Rahmen, also unter 8l. Bei 120 km/h gab‘s aber bereits, für mich wenig überraschend, deutlich die „8“ vor dem Komma.

  • bis 100 ist der crossy unauffällig, aber ab 120 nimmt er gerne reichlich.

    nun denn, werde eben mich mit 120 zufrieden geben, ist auch nicht langsamer als 130.


    lg jörg