Diesel im Ölsystem

  • Hallo zusammen, bei Mitsubishi AS X mit 148.000 km hat nun einen wirtschaftlichen Totalschaden an weil diese im Öl Kreislauf ist. Ich war heute in der Werkstatt weil die Anzeige Öl stand prüfen auf geprobt ist und es mussten 4 l Motor Öl abgepumpt werden Anschließend bin ich auf Empfehlung der Werkstatt 100 km Autobahn gefahren danach war der Öl stand wieder über dem Normalwert das bedeutet beim Öl Messstab beim X. Der Kostenvoranschlag beziehungsweise die Schätzung liegt bei 5000 € ich habe für den Wagen aber nur 9500€ bezahlt ich bin nicht unbedingt immer Kurzstrecke gefahren sondern auch mal lange Strecken zum Beispiel nach England Stuttgart Berlin München und Südfrankreich (wohne in Köln) gemacht außer dem Wochenend Ausflüge mit K 150 km Leistung bis zu 300 km. Hat jemand Erfahrung in diesem Bereich Oder schon mal ein ähnliches Problem gehabt? Ich werde mir morgen eine zweite Meinung einer anderen Werkstatt einholen aber hoffe dass hier jemand Erfahrung mit diesem Problem hat. Nebenbei gelegentlich qualmt der Moauspuf oder schon mal ein ähnliches Problem gehabt? Ich werde mir morgen eine zweite Meinung einer anderen Werkstatt einholen aber hoffe dass hier jemand Erfahrung mit diesem Problem hat. Nebenbei gelegentlich Qualmt Der Auspuff als wäre der neue Papst gewählt worden aber nicht ständig. Liebe Grüße Mario

  • Ich hatte das gleiche Problem bei meinem Fiat Ducato Wohnmobil. Dort war es die mechanische Dieselvorförderpumpe die durch den Motor angetrieben wurde und durch den Defekt den Diesel ins Motorgehäuse förderte. Jetzt nur die Frage ob dein ASX auch eine mechanische Vorförderpumpe besitzt oder eine elektrische im Tank ?

    Die mechanische kostete für den Ducato nur 50,- Euro.

    So blöd wie es brauche könnt ihr mir gar nicht kommen :deliver:

  • Was genau wollen die denn für 5000€ genau mit dem Fahrzeug machen?


    Klingt fast wie alle Injektoren ersetzen.

    Grundsätzlich haben die meisten ASX Diesel ein Problem mit Diesel der im Öl landet. aber das ist schon sehr heftig bei dir.


    Schreib mal genauer was die genau wechsel wollen. Wenn es die Injektoren sind kann man die auch überarbeiten lassen was wesentlich billiger ist als ersetzen.

  • "Motoraufmachen" macht das so teuer??

    Die Injektoren sitzen doch auf dem Motor. Wenn du die Plasteverkleidung abnimmst kannst die sofort angucken.
    Bei mir war mal eine Dichtung unter dem Injektor defekt. Hat inklusive ein und ausbau und neuer Dichtung des Injektors um die 80€ gekostet.


    Bei dem Betrag wollen die dir vermutlich alle 4 Injektoren neu verkaufen.

    Das würde ich aber nie machen. Man kann die auch rausmachen, und zum Service schicken.


    Haben die mal versucht die Injektoren neu anzulernen?

    Vieleicht ist die Einsprichtzmenge auch nicht richtig.....


    Und läuft der Motor rund oder unrund?

    Und haben die nur abgepumpt oder auch Ölwechsel gemacht?

  • Hallo Mario,

    hast du schon eine 2 Meinung bekommen?

    Mein ASX ist von Bj.2012 und hab nun 200tkm. habe das selbe Problem. Mein Freundlicher hat mir einen Diesel Systhemreiniger empfohlen. Das einzige was ich bemerkt habe der Verbrauch ist ein wenig gesunken. Der Rücklauf von den Injektoren sei auch ok.

    Die Meldung "Ölstand Kontrollieren "bekommt er nicht weg.

    Ansonsten warte ich auf einen Anruf das ich mein Auto abholen darf und dann?