Totalausfall nach Radioeinbau

  • Hallo zusammen,


    als stolzer ASX Fahrer aus dem schönen Hochwald hoffe ich nun, bei Euch den entscheidenden Tipp, bzw. die entscheidende Hilfe zu bekommen. Vorab besten Dank für Eure Unterstützung.


    Ich fahre einen 1,8 Liter Diesel aus Anfang 2012. Da ich Musik liebe, mir das einzeilige Display des Standardradios zu klein ist, habe ich versucht ein für mich besser geeignetes Radio einzubauen. Hierbei viel meine Wahl auf das original Mitsubishi Radio mit der Bezeichnung A701A495. Radio und eine original Blende konnte ich im Internet finden. Nach mehrfachen Informationen ist dieses Radio für die Modelle von 2011 bis 2013 geeignet. Ich habe also die Batterie ordnungsgemäß abgeklemmt und das Radio eingebaut. Radio und Blende passen perfekt. Nach dem Wiederanklemmen der Batterie hat mir der Bordcomputer mindestens 10 Fehler angezeigt und das Auto ist nicht mehr angesprungen. Die Meldungen war nicht nachvollziehbar, so wurde mir angezeigt, dass alle Türen offen sind. Nach dem Wiedereinbau des ursprünglichen Radios war alles wieder in Ordnung. Könnt Ihr mir da weiterhelfen? :):):)

  • Mal vorab:

    Ich habe im Leben noch keine Batterie abgeklemmt um ein Radio einzubauen. Schlüssel abziehen und alles was mit Radio zu tun hat ist stromlos.


    Radio:

    Wo hast du das Radio her? Keine Ahnung was das für ein Radio sein soll. Die Bezeichnung kann auch Google nicht finden.

    Je nach dem was das für ein Radio ist und das einen CAN-Anschluss hat, so wird das erst codiert werden müssen. Zudem gibt es tausende von geklauten Radios am Markt. Ich würde niemals so was kaufen, wenn es nicht von einem Händler ist. Auch nicht, wenn es vorher irgendwo schon mal verbaut war.

    Unter Umständen wirft das Radio dir Meldungen in den CAN, was das Auto nicht versteht. Einfach ein Radio austauschen ist nun mal nicht, wenn man nicht ein Aftermarket-Radio kauft.

  • Denke auch dass das Radio für das Modell nicht passen wird und alles für einen Can-Bus Fehler spricht oder einfach nur defekt ist.


    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Pumkin Android Radios mit Fahrzeugspezifischer Verblendung gemacht. Alles drin, einbauen, einrichten und gut...

  • Danke für die erste Rückmeldung. Ich habe Euch ein Bild des Typenschilds eingestellt. Demnach ist das Radio original von Mitsubishi. Das Radio wurde von einer Werkstatt ausgebaut, da ein Navigationsgerät gewünscht wurde. Es wurde mir noch mit Displayfolie verkauft. Auch das original ASX Radio eines Freundes verursacht die Fehlermeldungen. Das haben wir heute getestet :):):).

  • Ich tippe immer noch auf einen Kodierungsfehler. Das hat Auswirkungen auf die gesamte Fahrzeugelektronik.


    Meiner Meinung nach wirst du bei dem Radio nicht darum herum kommen, das Radio beim Freundlichen einbauen zu lassen, bzw. jemanden brauchen, der das Radio und Auto entsprechend kodieren kann. Hinfahren wirst du mit eingebautem Radio ja nicht.


    Probieren könntest du noch, den CAN am Radio abzuklemmen, aber das bringt das Problem mit sich, dass der CAN dann nicht terminiert ist.... Egal wie du es machst. Du brauchst jemanden vor Ort.

  • Bei mir ist es auch passiert. Anderes Radio eingebaut Zündung an und Auto war im Notbetrieb.

    Der freundliche hat mir eine Sicherung neu rein gemacht und alles funktionierte wieder.

    Irgendwo einen Kurzschluss verpasst und nix geht mehr.

    Irgendwann ein Kennwood eingebaut .Mit Fahrzeugspezifischen Stecker und es funktionierte.

  • Zum Thema codieren: man kann beim ASX nix codieren oder programmieren, das gesamte Radio läuft noch analog, d.h. ohne grossartige CAN Anbindung, eigentlich kann da nix passieren, ich kann mirnur vorstellen, dass, wie schon oben erwähnt, es einen Kurzschluss mit einerdefekten Sicherung gegeben hat....

  • ich wundere mich auch schon beim lesen hier, es war so easy das pionieer bei mir im 2015er asx einzubauen.

    mit dab und rückfahrkamera. und wegen der airbagleuchte nur die zündung einschalten sobald diese wieder am strom ist.

    sonst muss der freundliche ran


    grüsse jörg

  • Hmmm, war das T3 nicht ein Lancer Radio? Keine ahnung ob das im ASX problemlos läuft.


    Da würde ich auch eher nach nem Aftermarket Radio schauen. Kosten dann halt ein paar Euro mehr als das 50€ Teil.