Beiträge von ajot

    Nabend,

    Das Änderungsdatum ist aber ein anderes?

    das ist der Zeitpunkt, wann ich die Dateien aus dem ZIP-Archiv auf die Festplatte extrahiert habe und habe sie dann später entpackt so ins Hauptverzeichnis des USB-Sticks verschoben.

    Kartenmaterial soll von 12/2018 sein laut Info am Navi.

    Ich meinte die Firmware der Media-Unit, nicht den Stand des Kartenmaterials.


    VG AJ

    Dateien

    Was könnte ich falsch gemacht haben?

    Nabend,


    hast du die Dateien ohne Unterverzeichnisse auf dem USB-Stick drauf? Hier noch mal die Beschreibung dazu: https://mitsubishi.sda.navshop…ownloads/help?id=transfer


    Ich habe den USB-Stick glaube auch mit FAT32 formatiert, das Upgrade lief bei mir problemlos durch, welche Firmware-Version hat dein SDA2 (die 8" Media-Einheit).


    Beste Grüße

    AJ

    Ja, die Räder vom Eclipse Cross passen auch, werden aber (warum auch immer) im Vergleich zu solchen für ASX oder Outlander gebraucht zu waren Mondpreisen gehandelt.


    kc85

    Nabend,


    passen eigentlich auch die Felgen vom "baugleichen" Citroen und Peugeot?


    VG AJ

    Neues Tomtom Update für ASX 2020 ist da. vom 11.2020

    Version v3347.10558 09/2

    Nabend,


    super, danke, der Download-Server ist zwar nicht der Schnellste aber USB-Stick ist soweit vorbereitet, kann man eigentlich das Kartenmaterial während der Fahrt aufspielen bzw. wie lange dauert das Aufspielen ungefähr?


    Auch für den Outlander gibt es neues Kartenmaterial.


    Viele Grüße AJ

    Nabend,

    Verwandtschaft zu Outlander bei Rädern und Reifen (und auch anderem Zubehör)

    das kann man noch ergänzen auch die Räder/Reifen des Eclipce Cross haben gleiche Dimensionen und passen ebenfalls. Möglicherweise Scheibenwischer, Innenraumfilter, Luftfilter und oder Ölfilter (passte damals in den Lancer als auch bei dem Colt). Wir hatten das schon bei unseren Colts(2 Stück in einem Haushalt) so mehr oder weniger genutzt, so kann man beim Verkauf eines Fahrzeugs schauen, welche Reifen ggf. Räder einen besseren Erhaltungszustand haben und sich länger nutzen lassen oder einem besser gefallen. So habe ich nach dem Ausfall eines Colts die fast neuwertigen Sommer- als auch noch Winterräder 3-4 Jahre weiter nutzen können. Zu unserem ASX ist dann in 2-3 Jahren ein Outlander als Ersatz für den Colt geplant.


    Schönen Abend und viele Grüße

    AJ

    Ich möchte nicht, dass der Anschluss des iPhones ausleiert

    Hallo Mik,


    ich habe (noch) ein iPhone 5s, das ist in zwischen 7 Jahre alt. Bis jetzt gibt es keine Probleme mit der Anschlussbuchse, in der selben Zeit sind bei einigen Familienmitgliedern etliche Android-Geräte auch schon mit USB-C wegen Probleme mit Anschlussbüchsen ausgemustert wurden.


    Als nicht originale Anschlusskabel habe ich gute Erfahrungen mit den Hama-Kabeln gemacht.


    Viele Grüße

    AJ

    Nabend, die Unklarheit(in Kombination von Farbe und Ausstattung) bei der Bestellung über die sichere Lieferung bestand schon Anfang Juni, daher dieses Jahr noch womöglich der "letzte" Verbrenner. In 10-12 Jahren dürfte dann die Wasserstofflösung auch gut im Alltag nutzbar sein, solange hält dann hoffentlich der Neue. Ich glaube nicht an eine funktionierende baldige Elektroladeinfrastruktur, dazu müsste man die Bauvorschriften anpassen, bei einem (Haus-) Neubau ist immer noch kein(n) Ladesäule(n) vorgeschrieben, zu mindestens ist es mir nicht bekannt.

    Viele Grüße AJ

    Nabend,


    aber was spricht gegen die Kabelvariante? Ungewolltes laden des Akkus? Oder generell wegen Kabelsalat vorn? Ich habe mir dafür extra ein 0.2m langes Kabel zugelegt, 0.5m gibt es auch, dann verschwindet das Smartphone in dem Fach unterhalb der USB-Buchse. Einziges Problem: der Empfang unten ist etwas schlechter.


    Viele Grüße AJ

    Einzelheiten wurden nicht genannt.

    Moin,


    schade, für mich dennoch wenig aussagekräftig, wäre interessant wie gravierend die Mängel sind und insbesondere welche Baugruppen im Fahrzeug betroffen sind oder welche Motorisierung (Beziner oder Diesel(der 1.6, 1.8 oder 2.2er)) und weshalb der Outlander soviel schlechter ist, in dem neuen 2.0L-ASX ist der Motor, Schaltgetriebe aus dem Outlander, wahrscheinlich dann auch die Abgasreinigung und wer weiß was noch....


    Ist das hier die Ausgabe?


    Bei der Auto-Bild gab es letztes Jahr so was ähnliches, Fazit hier:

    "... 4-5-Jährige: Mitsubishi ASX Bauzeit: 2010 bis heute • EM-Quote: 5,7 (Ø 10,0) • Das kann er: Mit üppiger Sicherheitsausstattung punkten und viel ziehen (bis zu 1,8 Tonnen sind möglich). Das macht Ärger: Bei 4-5-jährigen ASX fällt die Bremsscheibe häufiger auf. Fazit: Mit dem ASX bekommt man viel Qualität für wenig Geld. Es lohnt sich allerdings, die Funktion der Bremse sowie die Abgasanlage zu inspizieren. ..."


    https://www.autobild.de/bilder…2020-16033957.html#bild12

    https://www.autobild.de/bilder…2020-16033957.html#bild13


    Viele Grüße

    AJ

    Nabend,


    danke fürs Teilen, sind das Mängel die bei der Hauptuntersuchung bei GTÜ festgestellt wurden? Unser Colt hatte auch einen Mangel bei der letzten Hauptuntersuchung, die Kennzeichenbeleuchtung (Birnchen) war defekt. Ich hatte beim Lichttest nicht genau hin geschaut, tagsüber sieht man das auch nicht wirklich...


    Stand zu dem ASX etwas mehr, welche Mängel festgestellt wurden?


    Danke im Voraus, viele Grüße

    AJ

    Darüber hinaus gibt es noch einen Kühlergrill im Zubehör-Prospekt in Carbon-Design (MZ576825EX) für schlappe 449€ (hier ist dann Leiste 2 und 4 was sonst Silber ist, in Carbon).

    Tach auch,


    in dem Praxisbericht hier ( https://3ve-blog.de/mitsubishi-asx-150ps-fahrbericht/ ) wurde ein deutlich besseres Foto(erster Anhang) von dem Carbon-Kühlergrill veröffentlicht.


    In einer Verkaufsanzeige habe ich mal einen ASX gefunden der nur die obere silberne Leiste im Kühlergrill schwarz foliert hat (zweiter Anhang)


    VG A.

    doch beim Folieren fragen

    Noch mal ergänzend, einige haben sich auch den Kühlergrill folieren lassen, lagen glaube mit Spiegeln und den Chromteilen in der Stoßstange irgendwie um 200€. Fraglich ist nur wie lange die Folie gut aussieht, mein alter Colt hatte auch vom Werk aus auf der Stoßstange Vorn und Hinten folierte Abschnitte, sah dann im Laufe der Zeit nicht mehr wirklich gut aus, ist zum Teil stark verblasst, auf dem Foto war er um 10 Jahre alt. Und die andere Frage wäre, wie sieht dann der Lack aus wenn man die Folie nach Jahren wieder entfernt. Auch das habe dann verworfen und so lange es keinen anderen Kühlergrill fertig von der Stange gibt, bleibt meiner so.


    VG A.

    Dateien

    • 12_klein2.jpg

      (773,03 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Moin,


    bei dem Top ist die 1-te und 3-te Querleiste des Kühlergrills schwarz glänzend, bei dem Spirt+ sind genau diese matt, dafür sind die Leisten 2 und 4 bei dem Spirit+ schwarz glänzend, beim Top in Silber. Ich hatte überlegt, aus 2 Kühlergrills (sofern es möglich gewesen wäre) eins zu machen und zwar alle Leisten in glänzend. Dazu hätte man aber wahrscheinlich ein 2-tes Mal die Stoßstange runter nehmen müssen(hatte bereits Parksensoren Vorn einbauen lassen).

    (Bei Basis-Modell sind die Leiste1 und 3 auch matt sowie 2 und 4 Silber, ein Händler in der Nähe hatte mal 4-5 neue ASX nebeneinander stehen, so konnte man die Optik gut vergleichen.)


    Ich hatte sogar überlegt die Fenstertürleisten von Chrom in schwarz von dem Spirit+ zu tauschen und diese Spiegel-Cover von dem Spirit+ in schwarz zu kleben. Am Ende habe ich mich dagegen entschieden, ich wollte nicht so viele unterschiedliche Schwarztöne am Auto haben. Vergleiche dazu bitte den Farbton vom Dachreling.


    Die Artikelnummer von dem Spirit+-Kühlergrill lautet: 7450B559 Preis etwa 325€ ohne Einbau. Darüber hinaus gibt es noch einen Kühlergrill im Zubehör-Prospekt in Carbon-Design (MZ576825EX) für schlappe 449€ (hier ist dann Leiste 2 und 4 was sonst Silber ist, in Carbon).


    VG AJ