Mitsubishi Eclipse Cross | 2018

  • Danke Wilddieb da will ich am Donnerstag auch mal hin.
    Noch eine Bitte hätte ich wegen der Fußstütze, könnt ihr da mal Bilder einstellen.
    Lieben Dank

    Fahrzeuge:


    Mitsubishi Eclipse Cross, Intro-Edition, Perlmutt-Weiß ,4WD mit AHK.

  • Hallo Opifex
    Ich hab die eine PN mit dem Bild von der Fußstütze geschickt da ich das Bild hier nicht hochgeladen bekommen habe. Es kam immer die Errormeldung dass die Datei zu groß ware.
    Gruß vom Wilddieb

  • Hallo
    Hier noch mal der Versuch das Bild doch noch hochzuladen.

    Dateien

    • Fußstütze.jpg

      (169,66 kB, 478 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo Wilddieb,


    das sieht gut aus mit der Fußstütze :rolleyes:
    Bei mir sieht der Teppich auch schon nicht mehr so toll aus und das nach gut 4 Monaten X(


    Das ist die Fußstütze für den Outi ab 2012 ??


    Gruß aus Minden

  • Richtig, genau die ist das. Die war jetzt schon in meinem beiden Outi's drin und nun im EC. Die gleichen Teile sind auch im Colt und im neuen Space Star. Bei Spaci past es nicht so ganz optimal aber immer noch gut. Und immer noch besser wie ein durchgetretener Teppich.


    Ach ja, noch zur Info: das Winterreifenprospekt von Mitsu kann man jetzt auch auf der Mitusubishi Homepage unter den Downloads finden.


    Gruß vom Wilddieb

    Einmal editiert, zuletzt von Wilddieb ()

  • Danke Wilddieb sieht gut aus. Werde ich mal zur Tat schreiten.
    Zu den Winterädern, war heute bei meinem, naja Autohändler...
    Da liegt mal wieder noch nix vor, dann eben nicht....,

    Fahrzeuge:


    Mitsubishi Eclipse Cross, Intro-Edition, Perlmutt-Weiß ,4WD mit AHK.

  • Wenn Du das Prospekt noch suchst: Mitsu Deutschland Homepage, dann auf Kaufberatung klicken und dann auf Broschüren. Dann solltest Du es finden

  • Hallo xris,


    die kosten aber doch bestimmt eine ganze Menge Euronen oder ?? ?(
    Ich habe da was gefunden für ca.115 Euro :wacko:


    Gruß aus Minden

  • Hallo xris,


    die kosten aber doch bestimmt eine ganze Menge Euronen oder ?? ?(
    Ich habe da was gefunden für ca.115 Euro :wacko:


    Gruß aus Minden


    Nun, wie Du unten sehen kannst, sind die Weathertech-Wannen für € 113.05 gar nicht so teuer.


    https://www.weathertecheurope.…bishi/2018/eclipse-cross/


    Als ich noch Subaru Legacy gefahren bin, hat mich die Qualität von WeatherTech bereits überzeugt. Ich hoffe, dass diese Firma auch bald Wannen für die hintere Reihe anbieten wird.


    Gruss
    xris

  • Hm, wenn ich an Herbst, Winter, Matsch, Schnee oder auch Strand denke, finde ich die Weathertech-Lösung eigentlich ganz gut, wenn auch nicht gerade billig. Zumindest, wenn man auf Outdoor-Aktivitäten steht :-)

  • Nachdem nach gut 2 Wochen die IT-Probleme am Standort Born/NL endlich behoben sind, ist gestern die Heckstylingblende für meinen ASX beim Händler eingetroffen. Komplettpreis mit Montage (7 AW) 199,95 €. Allerdings musste ich den ASX für mehrere Stunden (Aushärtezeit des Klebers) beim Händler stehen lassen und durfte in der Zwischenzeit einen EC Top, 2 wd, Schalter für 32.300 € Probe fahren. Fazit:


    - die Kupplung war unglaublich schwer zu treten und ebenso schwer zu dosieren, für mich ein absolutes "no go"
    - die 163 PS haben schon enorm an den Vorderrädern gezerrt
    - Fahrwerk poltert bei Straßenunebenheiten
    - Schalthebel ist, wenn der Arm auf der MAL aufliegt, für mich etwas zu hoch angebracht
    - das HuD ist einfach nur blamabel (bei meinem 5er-BMW hat ein Beamer die Infos auf die Frontscheibe projiziert und nicht auf so ein äußerst billiges Plexiglasscheibchen)
    - die Strebe in der Heckscheibe nervt schon ganz gewaltig, da die Autos im Rückspiegel immer nur halb zu sehen sind, i.d.R. ist der komplette Scheinwerferbereich unsichtbar
    o die Kunststoffe im Innenraum unterscheiden sich in der Optik und Haptik nicht wirklich von denen in meinem 2017er-ASX. So wirken die Türverkleidungen im ASX sogar noch etwas hochwertiger
    o Temperaturverstellung mit den Pfeiltasten nicht optimal (Drehregler ist da einfacher zu bedienen)
    o Räder stehen zu weit nach innen im Radkasten, da wäre eine Spurverbreiterung angebracht
    o Kofferraum scheint kleiner als im ASX zu sein (vllt. auch wg. Rockford F.
    o die Vordersitze sind extrem schmal
    + Motor ist recht laufruhig
    + sehr gute Verarbeitung im Innenraum, nur von hinten kam ein leichtes Geräusch (vllt. Hutabdeckung?)
    + gute Musikanlage (RF), hatte ich auch in meinem Outlander II Instyle von 2007


    Fazit: Hätte ich jetzt einen alten ASX-Diesel, dann würde ich zu lukrativen Bedingungen tauschen, aber ansonsten gibt es für diesen Preis sicherlich wesentlich bessere Autos, zumal der Wiederverkauf beim EC das allergrößte Problem zu werden scheint. Dies sieht man auch jetzt schon daran, dass die Händler den Hof voll mit ECs haben, da der Verkauf zurzeit wohl eher stagniert.


    Gruß, amotion

    2 Mal editiert, zuletzt von amotion2017 ()

  • [quote='amotion2017','index.php?page=Thread&postID=56043#post56043']
    - die Kupplung war unglaublich schwer zu treten und ebenso schwer zu dosieren, für mich ein absolutes "no go"


    CVT ist komfortabler und hat bessere Fahrleistungen


    - die 163 PS haben schon enorm an den Vorderrädern gezerrt


    Allrad löst das Problem und hat noch andere Vorteile


    - Fahrwerk poltert bei Straßenunebenheiten


    Kann ich bei meinem Fahrzeug nicht feststellen. Mein ASX war viel poltriger


    - das HuD ist einfach nur blamabel (bei meinem 5er-BMW hat ein Beamer die Infos auf die Frontscheibe projiziert und nicht auf so ein äußerst billiges Plexiglasscheibchen)


    Für mich ist das HUD auch blamable - aber aus dem Grund, dass es nicht ablesbar ist bei höchster Sitzeinstellung


    - die Strebe in der Heckscheibe nervt schon ganz gewaltig, da die Autos im Rückspiegel immer nur halb zu sehen sind, i.d.R. ist der komplette Scheinwerferbereich unsichtbar


    Stört mich nicht mehr. Fahrzeuge blenden weniger


    o Temperaturverstellung mit den Pfeiltasten nicht optimal (Drehregler ist da einfacher zu bedienen)


    Stimmt


    o Räder stehen zu weit nach innen im Radkasten, da wäre eine Spurverbreiterung angebracht


    Ist etwa so wie bei meinem alten ASX (gleiche Plattform!)


    o Kofferraum scheint kleiner als im ASX zu sein (vllt. auch wg. Rockford F.


    die abgeschrägte Heckscheibe macht den Kofferraum kleiner, wenn man bis unters Dach lädt. Lange und Breite sind gleich wie beim ASX. Konnte die ASX-Kofferraumwanne weiterverwenden.


    o die Vordersitze sind extrem schmal


    Habe keine Probleme damit


    + Motor ist recht laufruhig


    Stimmt


    + sehr gute Verarbeitung im Innenraum, nur von hinten kam ein leichtes Geräusch (vllt. Hutabdeckung?)


    Stimmt


    + gute Musikanlage (RF), hatte ich auch in meinem Outlander II Instyle von 2007


    Stimmt


    ...Dies sieht man auch jetzt schon daran, dass die Händler den Hof voll mit ECs haben, da der Verkauf zurzeit wohl eher stagniert.


    Warum dann die langen Lieferfristen?


    Gruss
    Xris

  • Ich bin sooooo froh das nicht alle den gleichen Geschmack haben und mit dem EC rumfahren !!!!


    Ich bin mit meinem super zufrieden :thumbsup::thumbsup:


    Auch der Verbrauch ist nach 5000 km etwas nach unten gegangen ( ca. 7,5 l ) ich finde das für 163 PS vollkommen ok


    Das perfekte Auto gibt es wahrscheinlich garnicht auch bei einem Fahrzeug für 100.000 Euro wird irgend jemand was nicht gefallen :rolleyes:


    Gruß aus Minden

  • Warum kann man hier keine Bilder anhängen bzw. hochladen ? Habe diese bereits verkleinert, es kommt immer noch die Meldung Datei zu groß Lachhaft oder???

    Fahrzeug: Mitsubishi Eclipse Cross,2WD,Top Ausstattung,Automatik,Platinum Grau 8o 8o 8o

  • Im Rhein-Main Gebiet stehen genug rum die man sofort mitnehmen kann, wenn einem Farbe und Austattung passen. Lieferzeit nur bei Sonderwünschen ! Heute 10 weiße EC bei einem Händler gesehen, ASX übrigens auch, alle Farben.

    Einmal editiert, zuletzt von Dieter65 ()

  • Die Langen Lieferzeiten versehe ich auch nicht.
    Mein freundlicher hat mehrer EC rumstehen.
    Auch in rot wo man ja schon ewig lange Lieferzeiten hat.


    Gruß
    dp59

  • Die Freundlichen haben auch Zugriff auf die Datenbanken der vorrätigen Fahrzeuge nachdem diese in Europa gestrandet sind. Viele von ihnen kaufen über den Durst in div. Ausstattungen und Farben ein. Gute freundliche Freunde tauschen Fahrzeuge auch gerne quer durch die Republik ;)

    Egal, wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand legt,


    es gibt jeden Tag mindestens Einen, der aufrecht darunter durch gehen kann.