Fahrradträger für Heckklappe

  • Hallo , ich möchte mir einen Fahrradträger für die Heckklappe vom ASX kaufen.

    Ich habe keine Anhängerkupplung und aufs Dach machen möchte ich nicht.

    Hat jemand schon Erfahrung gemacht mit einem Heckträger ? Welche Marke z.B Sind die stabil genug usw.

    Ich brauche einen für drei Fahrräder.


    Gruß

    Jefrie

  • Ich hatte mal einen (billigen) , nicht am ASX. Es war einer von der Sorte, die mit zig Zurrgurten an der Heckklappe befestigt werden. Ich habe ihn ein oder zweimal benutzt, dann wurde er ausgemustert. Er war einfach zu aufwändig, ihn zu befestigen, das Fahrrad so draufzupacken, das es nichts kaputt machte und zu guter Letzt waren dann auch noch die Blinker, Leuchten usw. teilweise abgedeckt und damit nicht sichtbar. Das der Kofferraum mit montierten Fahrrädern nicht geöffnet werden kann, dürfte wohl bei allen Heckträgern ein Problem sein.

    Wenn, dann solltest Du dir zumindest einen von der Art besorgen, die auf der Heckklappe festgeschraubt bzw. geklemmt werden. Die verrutschen dann nicht so wie die angebundenen.

  • Hallo Jefrie,


    ich stand auch vo der Entscheidung welcher Fahrradträher ohne Anhängerkupplung.

    Habe mich am Ende für ein Dachträgersysten von Tule entschieden mit dem Proride 591. Ein meiner Meinung nach sehr gut durchdacht, leicht zu montieren und alles macht einen soliden Eindruck.

    Montage der Räder geht völlig problemlos (bin 180 gross). Und der ADAC war auch zufrieden bzgl. der Crashsicherheit.

    Habe zur 2 Räder auf dem Dach. Aber die Breite sollte ausreichen für einen 3. Radträger.

    Mit entscheidend bei der Wahl des Trägersystems ist auch der Rahmen der Räder die du transportieren willst. Bei Carbonrahmen wäre ich vorsichtig mit dem "Greifer" des o.g. Proride. Da gibt's dann Lösungen mit Gabelhalterung.


    Zugegeben, mit Trägerfüssen, Wingbars und Fahrradträgern nicht billig. Bin aber sehr zufrieden und inzwischen haben uns die Fahrräder in mehreren Urlauben grosse Freude gemacht.


    Viele Grüße

    RaNue

  • Bevor ich dann eine AHK hatte, hatte ich dann auch einen Dachträger. Ich habe dann aber einen genommen, wo die Bikes ohne Vorderrad auf dem Träger befestigt werden und die Gabel dann mit einem Schnellspannhebel in einer Aufnahme geklemmt wird. Damit hängen die Fahrräder nicht so im Wind, sie schwanken nicht so, weil die Gabel eben richtig geklemmt ist und man hat beim Hochheben nicht so das Problem mit dem umherschlagenden Vorderrad, etwas handlicher und leichter ist es dann auch.

    so in der Art

  • Hallo,

    hatte mich auch fuer einen Heckklappenträger intressiert .Es gibt einen sehr guten der heißt Paulchen. Habe da ich Camper bin auf Campingplätzen nach so was ausgeschaut und wenn jemand so einen Traeger hatte, nachgefragt. Leider kam er für mich nicht in Frage ,weil ich an meinem ASX einen Heckspoiler habe. somit mußte ich leider auf einen Dachträger ausweichen