Automatische Heckklappe nachrüsten --- Fragen dazu

  • Hallo zusammen,


    ich würde mir gerne die Heckklappe automatisch öffnen und schließen lassen.

    In EU habe ich leider nichts finden können, deshalb mal in Richtung China geschielt... und fündig geworden.

    https://www.alibaba.com/produc…gate-For_60471514462.html


    Der Einbau wird von mir selber gemacht, da habe ich keine Angst vor...


    Jetzt hat meine FB nur 2 Knöpfe, es fehlt also der Button für die Heckklappe, also kann ich die Klappe nur mit einem Fußsensor öffnen, mit einer 2. FB, oder erst Türen entriegeln und dann Fußsensor.

    Blöd halt, aber kann ich mit leben... es sei denn, jemand kennt einen Weg, einen 3-Button-Schlüssel zu nutzen...

    Da würde ich gerne mal das Community-Wissen an zu pieksen... :saint:

  • Ich habe auf Aliexpress schon Schlüsselgehäuse mit einer dritten, runden Taste gesehen, die sonst wie die vom ASX aussehen.


    Aber keine Ahnung, ob man daraus was passendes basteln kann.


    kc85

  • Ja, das ist aber leider nur das Case, ohne Inhalt, also ohne Elektronik.


    Ich muss mal schauen. Evtl. kann ich auch eine andere FB für Heckklappe nutzen....

    Mal sehen. Aber vielleicht hat jemand noch einen Einfall. Noch habe ich das Zeug nicht bestellt.

  • Ja ich habe eine andere Idee, da muss man aber etwas selber für entwickeln (kleines Microcontroller-Projekt).

    Wenn ich bei meinem ASX die "Öffnen" Taste drücke, klacken jedes mal die Öffner, auch wenn die Türen schon offen sind. Man könnte eine Auswertung bauen, die nach 3 x "Öffnen" innerhalb 1 Sekunde die Heckklappe aufgehen lässt.

    Ein "Schließen"-Befehl kann die Klappe schließen. Verriegeln tut noch nichts, weil erst verriegelt wird, wenn alle Türen und Klappen zu sind. Also drückt man dann noch einmal "schließen" zum Verriegeln.

  • Ja, gute Idee.

    Muss das nur abbrechen, weil der Lieferant das Teil nicht mehr liefern kann... Was für Vollpfosten...;(

  • Das geht nur über Federn und nicht beim ASX.

    ...aber ich habe den Hersteller in China gefunden und kläre gerade noch Detail-Fragen...

  • Sodele...

    Preis habe ich dafür.

    Da ich nur 1 Set brauche, kostet das 328 USD zzgl. 115 USD Fracht.

    Wird es beim Zoll erwischt, kommen da noch mal ~100 EUR an EUSt und Zoll drauf...

    Kostenlos als Geschenk kommt der Fußschalter noch. Mehr war nicht drin.


    Kommt also fast an die 500 EUR ran...


    Übrigens ist 3x öffnen am Schlüssel da schon integriert.


    Mal übers WE nachdenken, ob ich das haben will.... :whistling:

  • 500 Euro für eine elektrische. Heckklappe find ich schon ein bisschen happig. Dann noch die Arbeitszeit und anderen Kleinkram dazu, Ich würde mir das sparen und ob das Chinading dann noch was taugt und wie lang es funktioniert ist auch noch so eine Frage. Aber es ist deine Entscheidung.

    So blöd wie es brauche könnt ihr mir gar nicht kommen :deliver:

    994086.png

  • Ich hab es erst mal weg gelegt, nachdem meine Nachverhandlungs-Versuche im Nirvana gelandet sind...

    400 all in wäre ich bereit gewesen zu bezahlen.

    Montage kann man eh nicht rechnen.

  • Ist auch keine Empfehlung von mir, ich halte generell nicht viel von Teilen die nachträglich angepappt werden. Ein paar wenige Ausnahmen abgesehen ;)