Probleme mit Tempomat und Berganfahrhilfe

  • Hallo liebe ASX-Gemeinde,


    ich habe mir einen ASX 1.8 Diesel gebraucht gekauft (Erstzulassung 2011). Das Fahrzeug hat u. a. einen Tempomat und eine Berganfahrhilfe.


    Leider haben beide Assistenten Aussetzer:


    1. Der Tempomat schaltet sich zu unregelmäßigen Zeiten einfach von selbst ab (also ohne dass ich an den Knöpfen rumspiele oder Brems- bzw. Kupplungspedal betätige). Manchmal muss ich dann sogar einige Minuten warten, bevor er sich wieder aktivieren lässt.


    2. Die Berganfahrhilfe verrichtet ihren Dienst ebenfalls nur sporadisch. Manchmal funktioniert sie, was mich dann so überrascht, dass ich den Motor wegen der Verzögerung fast abwürgt), meistens macht sie aber nichts.


    Sind solche "Problemchen" auch bei anderen ASX aufgetreten? Weiß jemand, woran das liegen kann und wie teuer es ist, das reparieren zu lassen? Ist es vielleicht mit einem Softwareupdate zu beheben?


    Ich wünsche allen ASX-Fahrern einen schönen Sommer, wobei ich mich auch schon auf den kommenden Winter freue, da ich erstmals ein Auto mit Allradantrieb besitze und doch einige Steigungsstrecken zu meistern habe. 8)

  • Hallo,
    zu Deinen Fragen folgendes:


    1. Tempomat
    Hast Du es schon einmal in der Werkstatt überprüfen lassen?
    So wie es sich anhört, liegt da ein Problem im System, oder an den Kontakten vor.


    2. Hill Assist
    Zur Berganfahrhilfe findest Du hier Hinweise:


    Klick


    Gruss
    Desaster

  • Danke für die Hinweise.


    Ich habe jetzt das Problem, dass es ja ein Fall für die Gebrauchtwagengarantie ist. Dafür müsste ich allerdings zum Toyota-Händler, bei dem ich das Fahrzeug gekauft habe. Ob der allerdings das Problem mit dem Tempomat findet?! Zumal das Problem nicht immer gleich auftritt. Manchmal muss man schon ne halbe Stunde fahren, um dass der Tempomat auf Pause geht ;-)


    Jedenfalls werde ich mich mal an die Werkstatt wenden.


    Den Hinweis zur Berganfahrhilfe werde ich bei nächster Gelegenheit mal checken und einfach fester auf die Bremse treten. Mal sehen, was dann passiert.


    Viele Grüße

  • Es könnte sich bei dem Problem um einen defekt an dem Bremskontaktschalter am Pedal handeln und würde beide Phänome erklären. Wie Desaster schon geschrieben hat, mal in der Werkstatt prüfen lassen.


    Gruß
    Sascha

  • Hallo blauerblitz,


    bitte bedenke, daß die Berganfahrhilfe beim ASX nicht auf geringe "Steigungen" reagiert. Es muß schon etwas deutlicher Berg auf gehen :D .


    Gruß Oxebo

  • Seit einiger Zeit fällt öfters ohne ersichtlichen Grund der Tempomat raus, auch die gespeicherte Geschwindigkeit ist dann gelöcht. Er geht aber nach Neueingabe sofort wieder, bis irgendwann das Spielchen von vorn startet. Anscheinend hat damit in letzter Zeit niemand Probleme. Hat aber Einer eine Idee oder einen Hinweis für mich. Werkstatt hat schon mehrfach ohne Ergebnis geprüft. Danke für einen guten Rat.

  • Der Tempomat geht sofort aus, wenn Du an einem Berg unter die vorgegebene Geschwindigkeit rutschst oder zwischendurch mal bremst. Ist kein Bug sondern ein leidiges Feature des ASX.

  • Der Tempomat geht sofort aus, wenn Du an einem Berg unter die vorgegebene Geschwindigkeit rutschst oder zwischendurch mal bremst.


    Also mein Tempomat, geht nach der Bergauffahrt wieder auf die gespeicherte Geschwindigkeit.
    Bremsen, oder das antippen des Bremspadal, schaltet den Tempomat natürlich sofort ab !

    VG Roland :wm:

  • Vielen Dank für eure Kommentare, aber die Punkte wann der Tempomat planmäßig rausfällt sind mir bekannt. Bei z.B. Autobahnfahrt mit 130kmh ohne bremsen, Berg o.ä., oder einfach gemütlich Landstrasse mit 80kmh, also ohne jeden ersichtlichen Grund !!! Auch dass der Speicher nichts mehr drin hat !!! Das ist das Problem. Die ersten Jahre gings ja super und jetzt !?

  • Vielen Dank für eure Kommentare, aber die Punkte wann der Tempomat planmäßig rausfällt sind mir bekannt. Bei z.B. Autobahnfahrt mit 130kmh ohne bremsen, Berg o.ä., oder einfach gemütlich Landstrasse mit 80kmh, also ohne jeden ersichtlichen Grund !!! Auch dass der Speicher nichts mehr drin hat !!! Das ist das Problem. Die ersten Jahre gings ja super und jetzt !?


    OK !
    Da habe ich jetzt auch keinen Lösungsansatz parat ;( und kann nicht helfen !
    Werde hier aber mitlesen und bin gespannt, auf weitere Antworten.


    VG Roland :wm:

  • schau mal,ob der schalter voon der kupplung oder bremslicht zu knapp eingestell ist.
    so das evt ein stösschen deshalb dann den tempomat rauswirft.
    sowas hatte ich mal.
    mutter lösen, und etwas zurücksetzten.
    grüsse jörg

  • Kupplungsschalter und Bremslichtschalter löschen aber nicht den voreingestellten Wert.
    Wenn ich den TE richtig verstanden habe, ist nämlich auch dann die eingestellte Geschwindigkeit weg. Wird also m.M.n. nicht an den Schaltern liegen.


    Könnte theoretisch im Bereich des MFL (MultiFunktionsLenkrad) auch zu finden sein, eher weniger am Steuergerät selber. Das Steuergerät würde eine Fehlemeldung werfen und ablegen.


    Ein Versuch wäre es, am MFL den rechten Schalterblock auszuwechseln.

  • Kupplungsschalter und Bremslichtschalter löschen aber nicht den voreingestellten Wert.
    Wenn ich den TE richtig verstanden habe, ist nämlich auch dann die eingestellte Geschwindigkeit weg. Wird also m.M.n. nicht an den Schaltern liegen.


    Könnte theoretisch im Bereich des MFL (MultiFunktionsLenkrad) auch zu finden sein, eher weniger am Steuergerät selber. Das Steuergerät würde eine Fehlemeldung werfen und ablegen.


    Ein Versuch wäre es, am MFL den rechten Schalterblock auszuwechseln.


    Ist alles Richtig und bringt mich zu einer zusätzlichen Frage an pro Diesel:
    Wenn der Tempomat ausfällt, leuchtet dann im Cockpit noch das Wort Cruise , oder verschwindet es in der Anzeige ?


    VG Roland :wm:

  • Hallo an alle,
    hier mein versprochener Bericht zur Ursache der Problematik: In der Werkstatt nochmals alle entsprechenden Sensoren, Schalter, ......... geprüft --> alles i.O., kein Fehler gespeichert, also wie bisher kein Ansatzpunkt für eine Behebung gefunden. Morgen soll entsprechende Nachfrage bei Mitsu-Zentrale erfolgen. Ergebnis gebe ich hier für alle Interessierten durch. Bis dahin gute Fahrt für euch alle.

  • Hallo ASX-Freunde,


    ich möchte/muss mich hier mit meinem noch immer ungelösten Problem melden. Eine Antwort von der Mitsu-Zentrale hat es nie gegeben --> leider. Allerdings hatte sich das Problem des Tempomatausfallens etwas abgeschwächt, ja über längere Zeit funktionierte es ohne Ausfälle. Nun ist aber die Sache wieder verstärt und mehrfach in Folge aufgetreten. Der Tempomat fällt ohne ersichlichen Grund raus und kann nur durch erneutes Einschalten ( Wippe nach unten ) aktiviert werden. Der Speicher behält es nicht drin. Hat oder kennt evtl. jemand dieses Problem, oder hat sogar einen Ratschlag was ich machen kann? Werkstatt hat wieder alles durchgetestet, ohne Ergebnis. Natürlich ist bei Probefahrten nichts passiert, wie es halt mit einem Vorführeffekt ist.


    Vielen Dank und gute Fahrt für alle.

  • Mach doch mal ein bißchen Telefonterror in der Zentrale. Zumindest sollen Sie Dir erklären was mit Deiner Anfrage passiert ist, und dann bist Du meistens schon beim Richtigen.