Zündschlüssel, Batteriespannung schwach

  • Hallo am Abend,

    wer kennt dieses Problem, wenn ich mit meinem Schlüssel im Auto sitze kommt die Meldung "Batteriespannung schwach".

    Das dolle ich ,es sind gewohnte 2032 Lithiumbatterien ( Biosbatterien ) .

    Batterie getauscht, und immer noch die gleiche Meldung. Ausserdem wird der Schlüssel viel weniger genutzt als der meiner Frau.

    Sonst muss ich mich mal beeilen, ist ja noch Garantie auf dem Auto.


    Grüsse Jörg

  • Hatte ich auch schon.Neue Batterie war China D.... Gewechselt gegen eine aus dem Fachgeschäft und alles ging wieder.(Auf Verfalldatum achten)

  • Ist aber unnötig und problemlos bei auftauchen der Meldung selbst zu erledigen. Man sollte allerdings auch direkt die Batterie des Ersatzschlüssels mit tauschen. Auf 7 Jahre hab ich bisher 2x die Batterien getauscht, also ~ alle 2 Jahre.

  • Meine Batterien in der FB sind jetzt im Juli 4 Jahre alt und die FB funktioniert immer noch selbst vom Balkon im 2. OG runter in den Carport.

    ...aber ja, ich habe die Knopfzellen schon im Gefrierfach liegen, wie so ein paar andere Knopfzellen-Größen.

    Austausch bei der Inspektion habe ich immer abgelehnt. Halte ich für absoluten Quatsch das jedes Jahr zu machen. Austauschen wenn leer und dann beide Schlüssel gleichzeitig.

  • Enno , kein Problem....

    Batterien haben eine gewisse Selbstentladung.

    Durch die Lagerung im Gefrierfach vermindert sich die Selbstentladung und die Batterien halten länger.