Benziner läuft heiß und nach Zündung aus und wieder an ist alles ok

  • Ich hatte gestern eine unangenehme Erfahrung

    ich fahre 120km Autobahn dann mache ich eine kurze Rast nach dem Neustart fahre ich ca. 20 km und dann läuft er bei 3500Umin plötzlich heiß so das das Wassersymbol anfängt zu blinken

    danach nochmal kurz abgestellt und neu gestartet auf dem nächsten Rastplatz und alles war wieder ok


    das selbe ist auch bei der Rückfahrt passiert und was auch komisch war das plötzlich die Klimmaanlage auf Umluft im Innenraum gegangen ist und sich nicht deaktivieren ließ;(;(;(

    Fahrzeug ist gerade 4Jahre geworden mit 76000 km

  • Hallo, erst einmal ist ja noch eine Restgarantie da.

    Oder selbst nachschauen..

    - Kühlwasserstand I.O?

    - springt bei warmen Motor der Kühlerlüfter an?

    Wenn nicht, Sicherung raus?

    Wenn nicht, ist wahrscheinlich dann der Thermostatschalter vom Lüfter defekt.

    Eine defekte Wasserpumpe oder Kühlerlüfter selbst ist unwahrscheinlich.

  • Das kann eine kleine Ursache sein, keine Sorge, die großen Probleme haben eher die deutschen Automodelle ;)


    Ist ja noch Garantie drauf, oder? Dann ab zur Werkstatt.


    Mein BMW Neuwagen stand die ersten drei Monate in der Werkstatt, dann nach sieben Monaten habe ich den genervt verkauft und bin reumütig zurück zu den Japanern gewechselt. Bei Toyota haben die gesagt, daß ich nach einem Jahr wieder da bin. Es waren dann 7 Monate und nicht Toyota sondern Mazda.


    Sorry wenns etwas OT ist, aber ich sowas von genervt von VW, BMW und Kosorten ...


    Alle gefahrenen Japaner hatten immer nur Kleinigkeiten, VW, Audi etc. immer gleich die ganz großen Reparaturen. Gefühlt hat jeder zweite BMW Fahrer schonmal einen Austauschmotor bekommen.

    Mitsubishi ASX 2.0 (2020) CVT Intro 2WD 2020 Anden-Weiß Solid, MSW 19 16" schwarz matt, Toyo Proxes CF2 SUV, Shell Helix Ultra 5W-30, Mann Innenraum Luftfilter FP 2141, Mann Motor Luftfilter C 25654

  • Gefühlt hat jeder zweite BMW Fahrer schonmal einen Austauschmotor bekommen.

    Hm... ich kann genau das Gegenteil behaupten. Noch nie Probleme mit BMW und Mini gehabt.


    Der ASX meines Bruders bekam innerhalb von 110.000 km schon 2x den Getriebeausgangssimmerring getauscht. Ab 12.000 km fing die Türverkleidung und die I- Tafel das oberen an... bis heute :).


    So und jetzt wieder zurück zum Thema.


    dumchen,

    bevor hier alle im Dunkeln stochern, solltest Du den Fehlerspeicher auslesen lassen.