Probleme mit Android Auto und MGN Radio

  • Zuerst einmal ein freundliches Hallo in die Runde!


    Ich habe folgendes Problem:

    In meinem Mitubishi ASX ist ein MGN(R10.11-EU) eingebaut.


    An sich nutze ich mit meinem Samsung S23 Ultra (auch schon mit einem Samsung Fold probiert) , und per Kabelverbinddung, Android Auto.


    Wenn ich dann mit Google Maps navigiere und dann während der Navigation ein Anruf reinkommt, kann ich den Anruf weder abheben noch ablehnen.

    Der Radio hängt sich auf und läutet dauerhaft weiter bis ich das Fahrzeug abstelle und ein paar Minuten warte.


    Wenn keine Navigation gleichzeitig läuft, ist das System stabil - aber wie gesagt Navigation und Anruf gleichzeitig bringt den Radio zum Absturz.


    Ist das vielleicht jemand eine Lösung oder ein Ansatz einer Lösung bekannt?


    Schöne Grüße aus Wien 8)

  • Hallo Falco,


    leider ist das ein bekanntes Problem mit dem Radio und der mangelhaften Verbindung zum Handy. Bei mir trat der Fehler sporadisch bei Android Auto und auch bei AppleCar Play auf. Der Fehler ist äußerst nervig, vor allen Dingen wenn das Radio in den Modus "Dauerklingeln" oder in den totalen Absturz geht. Dabei wird der Bildschirm komplett schwarz, im Hintergrund lief das Radio jedoch weiter. Bei mir wurde in den letzten Jahren das Radio mehrfach gewechselt. Meine Vermutung ist jedoch, dass es nicht am Radio liegt, sondern an dem USB Port. Leider funktioniert das Radio nicht kabellos, dieses wurde beim neuen ASX deutlich besser gelöst. Da verbindet sich das Handy kabellos mit der Mulitmedia Einheit. Bisher gab es da noch kein derartiges Problem.


    Bei meinem alten ASX wurde wahrscheinlich einmal der USB Port getauscht, danach trat der Fehler nicht mehr auf. Vielleicht mal mit dem "Freundlich" darüber sprechen.


    Enno469

  • Vielen Dank, war gerade auf Urlaub und auf der Autobahn kam natürlich wieder der Fehler.

    Also nächster Parkplatz stehen bleiben, paar Minuten weiterfahren

    .. so dermaßen lästig.

  • Ich versuche immer, einheimische und gute Kabel zu verwenden, denn chinesische und nicht-einheimische Kabel können Klimaveränderungen verursachen, und dann kann es zu Problemen kommen, was nicht sehr gut ist.

  • Das mit den Kabeln habe ich auch alles ausprobiert und immer auch die Originalkabel von Apple etc. genutzt. Leider ist das auch keine Lösung und der Fehler trat immer wieder auf. Ich vermute es liegt an dem USB Port und deren Verkabelung mit dem Radio. Der Wille gute Technik anzubieten ist leider bei dem Radio und den dazugehörigen Komponenten nicht ganz gelungen. Die Teile passen nicht richtig zu einander. Das werkseitige Navi ist von der Darstellung ganz o.k., aber die Funktionen sind doch sehr eingeschränkt, so werden auch keine Staus etc. angezeigt.


    Enno469

  • Ich versuche immer, einheimische und gute Kabel zu verwenden, denn chinesische und nicht-einheimische Kabel können Klimaveränderungen verursachen, und dann kann es zu Problemen kommen, was nicht sehr gut ist.

    Häähhh ! Fremde Kabel verursachen Klimaveränderungen und Probleme die nicht gut sind ?

    Und einheimische und gute Kabel, vielleicht am besten BIO , tun das also nicht ?


    (Ironie aus)


    Der Älbler

    Der Älbler / 2 x Eclipse Cross PHEV / 2021er Intro Edition & 2024er Select plus / black edition

  • Vielen Dank für eure Antworten, war zwischenzeitlich im Urlaub.


    Mittlerweile hängt sich der Radio einfach auf wenn Android Auto verbunden ist.


    Habe es mit vielen, guten Kabeln, probiert- ändert nichts.


    Habe es auch mit Android Auto Wireless Adapter probiert- verbinden null Probleme, jedoch der selbe Fehler.


    Bin jetzt handwerklich nucht ungeschickt, passt es technisch (Kanbus, Sprachsteuerungsknopf am Lenkrad und sonstige wichtigen Dinge) wenn ich den Radio gegen ein gutes 2Din Radio mit AA austausche?

  • Mit dem Original Radio von Mitsubishi wirst Du weiterhin die Probleme haben. Meiner Laien Meinung nach liegt es nicht ausschließlich am Radio. Bei meinem alten ASX wurde auf Kulanz das Radio 4x getauscht. Beim 5. Mal nehme ich an, dass von der Werkstatt ein neuer USB Port verbaut wurde, damit funktionierte das System einwandfrei. Ob der Einbau eines neuen Radios die Sachlage ändert kann ich nicht sagen.


    Enno469

  • Ich dachte an ein Pioneer oder Sony oder ähnliches Radio mit Freischaltung und Android Auto.


    Nur weiss ich eben nicht was da sonst noch so technisch dranhängt.


    Bei unserem Ford Focus war der Tausch prinzipiell kein Problem, aber der Sprachassistent ging danach nicht mehr. (Heizung Kühler..wärmer usw....)

    Hat mich damals aber nicht gestört.

    Irgendwie bin ich unsicher wenn ich ein anders Radio einbauen das die eine oder andere Funktion nicht mehr da ist.


    Hat da jemand Erfahrung mit einem Tausch gegen ein "Fremdradio"?

  • Hallo,

    ich habe jetzt auf einmal seit ein paar Tagen genau das gleiche Problem, bis jetzt (habe den Wagen 2,5 Jahre und ca. 40000km gefahren) gab es nie das Problem doch seit letzter Woche hängt sich das Radio Permanent auf wenn ein Anruf rein kommt (Dauerklingeln, nicht mehr bedienbar) Am Handy hat sich die letzten 1,5 Jahre nichts geändert Samsung Galaxy S21 FE und am Radio auch nicht. Das Handy ist seit ich das Auto gekauft habe mit dem gleichen "hochwertigen" 20 cm USB Kabel angeschlossen


    Was mir noch aufgefallen ist, wenn ich das Auto verlassen und abgeschlossen habe und mich dann 5 Meter vom Auto weg bewegt habe und am Handy was "hören" möchte sagt er mir sehr oft das ich noch mit dem MGN gekoppelt bin obwohl das Auto ja schon lägst verschlossen ist, sollte das Radio und damit die BT Verbindung nicht sofort beim verschließen aus sein?

    Bin Ratlos......


    Eventuell habe ich ich ja ein allgemeines Elektronik Problem. Nachdem letzten Monat die Batterie getauscht wurde ( war 6 Jahre alt) weil das Auto nicht mehr ansprang, hatte ich vorgestern wieder das Problem, Auto "leierte" kräftig ohne anzuspringen, nach ca. 10 mal habe ich über den Start Taster wieder aufgehört, beim 2. versuch sprang er kurz an ging dann wieder aus beim 3. Versuch habe ich dann mal Vollgas gegeben (Aua Kat) dann gabs ne Qualm Wolke (denke vom unverbrannten Benzin?) und er lief. Bin dann zum Händler, der hat ausgelesen Zündspannung zu gering aber Batterie Test sagt sie ist okay. Ich soll das weiter beobachten....


    Falls wer eine Idee hat... Danke!


    Grüße!

    1322316.png

    Einmal editiert, zuletzt von Elektro ()

  • ich habe jetzt auf einmal seit ein paar Tagen genau das gleiche Problem, bis jetzt (habe den Wagen 2,5 Jahre und ca. 40000km gefahren) gab es nie das Problem doch seit letzter Woche hängt sich das Radio Permanent auf wenn ein Anruf rein kommt (Dauerklingeln, nicht mehr bedienbar) Am Handy hat sich die letzten 1,5 Jahre nichts geändert Samsung Galaxy S21 FE und am Radio auch nicht. Das Handy ist seit ich das Auto gekauft habe mit dem gleichen "hochwertigen" 20 cm USB Kabel angeschlossen

    Hier würde ich mal auf dem Telefon UND auf dem Radio die BT-Verbindung löschen und beide Geräte neu starten und neu verbinden.


    Zitat

    Was mir noch aufgefallen ist, wenn ich das Auto verlassen und abgeschlossen habe und mich dann 5 Meter vom Auto weg bewegt habe und am Handy was "hören" möchte sagt er mir sehr oft das ich noch mit dem MGN gekoppelt bin obwohl das Auto ja schon lägst verschlossen ist, sollte das Radio und damit die BT Verbindung nicht sofort beim verschließen aus sein?

    Bin Ratlos......

    Das lässt sich leider nicht ändern und hängt damit zusammen, dass das Radio zwar ausgeschaltet ist, aber die Entkopplung von der FSB ist auf deinem Telefon verzögert. Das hängt damit zusammen, dass das Telefon weiterhin für eine Zeit ein Handshake an die letzte Verbindung schickt und erst dann trennt.


    Im Endeffekt kannst du nur manuell das BT am Telefon ausschalten, um das zu umgehen.... Geht auch mit Tasker automatisch.

    --
    Viele Grüße,
    Peter