Laufleistung Benziner

  • Und auch keinen höheren Berg befahren !

    Vorige Woche die Strecke Wiesbaden - Papenburg und zurück gefahren. Verbrauch Hinreise ca. 10 Liter weil starker Gegenwind auf der A 31 nach Norden und Rückreise ca. 8 Liter. A 31 , circa 250 KM immer geradeaus, die reinste Erholung, nach " Limburg, Köln, Düsseldorf.... und Baustellen " ! Ohne Sprit sparen zu wollen und über "Berg und Tal", der ASX hat gut mit gehalten, außer wenn Blau/Weiß, die 5 Ringe, oder der Stern mit 6 Zylinder und mehr im Rückspiegel auf getaucht sind. Ich komme aber auch im normalen Verkehr nicht unter 8 Liter.

  • Hallo, am Freitag bin ich aus dem Norden wieder zurück gefahren, eine Strecke von 450 km über die A31, A2 und A3. Hiervwieder angekommen, steht der Verbrauch lt. Bordcomputer bei 6,2 Liter auf 100 Km, bin mit Tempomat konstant 120 km gefahren. Im Norden, in Ostfruesland, bedingt durch die fehlenden Berge und dir dauernden 70 km Geschwindigkeitsbeschränkungen, ging der Durchschnittsverbrauch teilweise auf 5,4 Liter runter. War ich selber überrascht drüber....

  • Das passt, ist auch mein niedrigster Wert den ich je erreicht habe.


    War allerdings gechillt mit 80-90 durchgehend auf der Landstraße.

    Man könnte auch sagen, ich hatte zuviel Lastwagen vor der Nase.

  • zuviele lastwagen vor der nase, ui, gechillt kann ich dann mich nicht bezeichen.

    bin wohl auch von den vielen holländern geschädigt und den ich fahre immer viel langsamer als machbar typen die die stvo nicht kennen und nicht so fahren das kein anderer behindert wird


    grüsse jörg

  • taunus ist schön mopped fahren, da war ich ein paar mal mit meiner guzzi.

    aber leider bin ich mittlerweile bikelos.

    nicht das ich ein raser bin, aber zügiges fahren im rahmen des erlaubten ist mein bestreben.


    grüsse

  • Hallo, am Freitag bin ich aus dem Norden wieder zurück gefahren, eine Strecke von 450 km über die A31, A2 und A3. Hiervwieder angekommen, steht der Verbrauch lt. Bordcomputer bei 6,2 Liter auf 100 Km, bin mit Tempomat konstant 120 km gefahren. Im Norden, in Ostfruesland, bedingt durch die fehlenden Berge und dir dauernden 70 km Geschwindigkeitsbeschränkungen, ging der Durchschnittsverbrauch teilweise auf 5,4 Liter runter. War ich selber überrascht drüber....

    Das glaube ich Dir schon, wenn man auf Urlaubsreise oder in der Freizeit fährt. Ich bin noch beruflich unterwegs ! Meine Messung war nicht Computer sondern Tank voll -Tank leer Messung.

  • Ich habe letzten Sonntag die 85.000 km mit meinem ASX erreicht und bin immer noch sehr zu frieden mit dem Fahrzeug. Es gab die letzten 4 Jahre keine Ärgernisse und auch keinerlei außerplanmäßige Werkstattbesuche. Alles funktioniert noch immer ohne Probleme, dass einzige was jetzt kaputt ist, ist die Fußmatte auf der Fahrerseite.


    Zuletzt habe ich 880 km mit einer Tankfüllung geschafft. Über die Reichweite kann man sich nicht beklagen. Hoffentlich bleibt alles so, auch im 5. Jahr.

  • Ich kann mich dem fast anschließen. Auch meiner hat jetzt, nach etwas mehr als 4 Jahren, 85000 KM gelaufen. Bisher gab es nur 2 Reparaturen. Einmal wurde auf Garantie der Schaltknüppel ausgetauscht, weil der alte Schaltknüppel schon über Gebühr gehörige Gebrauchs-Spuren aufwies. Und in der letzten Woche begann das Hitze-Schutzblech über dem Auspuff zu scheppern. Da hatten sich einige Schrauben gelöst, die zu ersetzen waren.


    Ich bin mit meinem Auto sehr zufrieden und fahre ihn praktisch immer unter 6 Liter. Übrigens ziehe ich damit auch einen kleinen Wohnwagen und komme mit etwa 10,5/11 Litern aus.

  • Heute mein letzter Eintrag. Nach knapp 91.000 km gebe ich meinen schwarzen ASX beim Händler in Zahlung. Nach 4 tollen Jahren gebe ich ihn mit einem lachenden und weinende Auge zurück. Ich war mit dem Fahrzeug immer sehr zu frieden. Es gab keinerlei Probleme. Jetzt freue ich mich schon sehr auf meinen neuen.

  • Laut Autobild gehört der ASX zu den empfehlenswertesten, Kosten günstigsten und zuverlässigsten Gebrauchtwagen :)

    Das war meine Kaufentscheidung. Auch andere Autotester schrieben das der Motor ausgereift ist und die Baugruppen werden seit nun mehr über neun Jahren, mit kleinen Veränderungen, produziert. Da sollten die Kinderkrankheiten wohl behoben sein. Ich bin zufreiden.

    So blöd wie es brauche könnt ihr mir gar nicht kommen :deliver:

    994086.png