Könnte ein ASX werden

  • Guten Morgen,


    Auch wir brauchen ein neues Fahrzeug.


    Preis/Leistung punket der ASX 1,6 MIVEC Inform Plus. (5 Jahre Garanite, bei unserem Händler Abverkauf weil im Oktober 2019 die neuen Modelle kommen).

    Ich bin auch froh dieses Forum gefunden zu haben und ihr nehmt mich als Österreicher auf. :wmat:


    Wir wollen eine Klimaanlage, Famileinfahrzeug und hohes Sitzen.



    Konkurrenz Fahrzeug wäre der C4 Pure Tec110 S&S Feel.

    Was mich abschreckt vom diesen Fahrzeug ist: Standard Garantie und 3 Zylinder mit 1200cm³

    Dazu eine kleine Geschichte. Meine Frau hat einen C3 wo nach 5,5 Jahren der Kat kaputt ist. Aufgrund des Ölverbrauches, wodurch noch eine Motorep. ansteht.

    Praktisch Totalschaden finanziell. Der C3 hat auch 3 Zylinder und 1000cm³.


    Mfg


    Didi L

  • Na dann willkommen hier, wir sind international


    Bei dieser Auswahl wird Dir sicher jeder zu einem zuverlässigen und ausgereiften Auto raten. Der C4 ist übrigens nicht gemeint.

  • ich würde dir den Asx empfehlen hast in der Basis schon das nützlichste klimaautomatik etc. Und der Motor tut auch seine Sache gut 160 ohne Probleme.

    5 sterne im Crashtest was will man mehr für 15 Riesen😃

  • Das was deiner Frau passiert ist ,wird es beim einen ASX sicher nicht geben. ( Motor ausgereift) Das heutig Problem sind sowieso

    die kleinen 3 Zylinder Motore mit hoher PS Zahl.

    Gruss, frechdachs:wmat:

  • Moin Didi


    Wir fahren seit ca. 1 Jahr der 1.6 ASX und sind sehr zufrieden. Verbrauch unter 7 Liter (kommt auf die Fahrweise an, Berge oder plattes Land) tolle Ausstattung, ausgereifte Technik. Von den 3 Zylinder-Motoren würde ich dir auch abraten

    So blöd wie es brauche könnt ihr mir gar nicht kommen :deliver:

    994086.png

  • Moin Didi,


    Ich fahre seit einem Jahr auch einen ASX Benziner in der Basis Ausstattung.

    Vorgänger war wie schon am Mitgliedsnamen ersichtlich ein kleiner Mitsu Colt und weil ich mit dem rundum zufrieden war, sollte es wieder ein Mitsu werden. Am Colt war in 8 Jahren nie was kaputt und, außer den Durchsichten aller zwei Jahre in einer freien Werkstatt, noch mit den ersten original Teilen bestückt wie Batterie, Bremsscheiben / -klötzer usw. Ich hoffe, beim ASX wird es nicht anders werden.

    Der Colt war auch nur ein 3 Zylinder (ohne Turbo). Als Stadtflitzer ganz ok, aber Autobahn und Steigungen / Berge waren nicht sein Ding. Da merkt man sofort den fehlenden 4. Zylinder und man muss kräftig aufs Gas und auch das nur mit eingeschränkter Wirkung. Ganz schlimm im Sommer, wenn Klima eingeschaltet wurde. Da ging ein Ruck durchs Auto und es fühlte sich an (auch die Fahrleistung) als ob jemand drei Säcke Zement hinten in den Kofferraum getan hätte.

    Der 1.6er ASX hat auch ohne Turbo genug Kraftreserven, das ist nun vorbei. Ok, am Berg muss man manchmal runter schalten, aber dafür ist das Getriebe ja da....Kein Turbo der kaputt gehen kann, und wie andere auch schon schrieben > alles ausgereifte Technik.

    Die hohe Sitzposition, Abschneiden im Crashtest und der günstige Preis haben auch mich überzeugt.

    Und von französischen Autos habe ich persönlich nach Renault R19, Megane und Citoen ZX und Saxo die Nase voll.

    Never ever !


    LG Frank

  • Guten Morgen,


    Nach leichten beruflichen turbolenzen hat sich unser Autokauf verschoben.

    Nun ist es soweit.

    Am 24 Januar 2020 bekommen wir ihn in Schwarz. (ASX 1,6 MIVEC Intense Blackline)

    Ich hoffe Ihr steht mir mit Rat zur Seite.

    Hat ganz schön viel Technik drinnen, in der Ausstatung mit dem Bordcomputer.


    Für mich ist das ein Auto wo Preis Leistung passt.

    Auch noch wichtig 4 Zylinder :-)

    Nichts mehr mit den 3 Zylinder Ramsch.


    Mfg


    Didi L

  • Eine gute Entscheidung! Vor allem kein Turbolader, keine Direkteinspritzung und eine vernünftige Steuerkette, die nicht schon nach 60000 km anfängt zu rasseln....

  • Alles wird gut. Ein ausgereiftes Fahrzeug mit überschaubarer Technik. Man kann da nicht viel falsch machen..

  • Wollt sagen. Soviel Technik ist da gar nicht drin. Solides Auto ohne Spielereien.

    Wenn man vorher, wie z.B. Ich, einen 22 Jahre alten Ford Focus gefahren hat, ist da schon einen Menge Technik drin ;)

    So blöd wie es brauche könnt ihr mir gar nicht kommen :deliver:

    994086.png

  • Guten Morgen,

    Gestern haben wir ihn bekommen. Juhu.

    Wir sind sehr happy und sind gleich einmal 90km gefahren.

    Wenn es so ist wie bei meinem Schwager das er 20 Jahre lang hält (die Marke Mitsubishi). Wäre ich sehr happy.

    Lt. Serviceheft sind einmal 12 Jahre eingetragen, wäre auch eine Option.

    Also, Allzeit gute Fahrt.


    Mfg


    Didi L