ASX Facelift - 2019

  • Mit 'nem Diesel Aggregat halten sich viele Hersteller momentan aufgrund der öffentlichen Diskussionen echt zurück. Die warten allesamt ab bis die Lage save ist oder zumindest überschaubar. Bei Mitsu darf man aber hoffen auf den Diesel für den EC der Ende des Jahres auf den Markt kommt.

    Egal, wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand legt,


    es gibt jeden Tag mindestens Einen, der aufrecht darunter durch gehen kann.


  • Ist bei einem Facelift jetzt auch fairerweise nicht zu erwarten. Die Basis ist ja immer noch der Outlander II. Die Materialanmutung wird ggf. etwas aufgepeppt, grundlegend darf da aber eigentlich nix überraschendes, strukturelles kommen. Der Unterschied wird krasser, wenn man mal den Cross daneben stellt und sieht, was Mitsubishi mittlerweile aus dem Hut zaubern kann. Andererseits gewöhnt man sich auch an so Schnickschnack ruckzuck und der Glitzer ist nach 1-2 Wochen ab. Mit den Jahren auf dem Buckel sollte der ASX aber mittlerweile ausgereift sein. Das ist im Zweifelsfall mehr wert als Eyecandy.

  • Mit den Jahren auf dem Buckel sollte der ASX aber mittlerweile ausgereift sein. Das ist im Zweifelsfall mehr wert als Eyecandy.

    So sehe ich das auch was mich zum Kauf dieses Fahrzeuges bewogen hat. Aber ein Sechsganggetriebe hätte ihm auch gut getan

    So blöd wie es brauche könnt ihr mir gar nicht kommen :deliver:

  • Aber das Antriebskonzept enttäuscht auf ganzer Linie! Benziner... und dann noch als Sauger?

    Hmmm... Warum muss ein Fahrzeug dieser Art immer mehr Power und Turbo haben ?

    Ich bin mit meinem 1,6l-Sauger/117 PS sehr zufrieden.

    Zugegeben, muss mein Auto auch keinen Anhänger ziehen !

    Ansonsten fährt er sich sehr kultiviert, auch wenn man zum Überholen mal runterschalten muss.


    VG Roland :wm:

  • weise worte roland,

    gut gemachter sauger jenseits der 100 ps ist schon nicht wenig.

    bloss mittlerweile haben alle das gefühl wenn nicht minimum 150000 raketenps im kleinwagen verbaut sind taugt die karre nix.

    ich bin mit dem ec langsamer unterwegs als mit dem asx, der als turbo schon kräftiger schluckt.


    grüsse jörg

  • Auf der Webseite von Mitsu steht, dass es für den ASX für den europäischen Markt wohl einen 2,0 Liter Benziner geben wird, den es entweder mit 5 Gang Schalt- oder 6 Gang Automatikgetriebe geben wird...wäre natürlich dann wieder genial, endlich den Benziner mit Automatik zu bekommen...ev. ist es ja der 2 Liter Mivec, wie er auch als 150 PS im Outlander verbaut ist....

  • Hallo Jörg


    Ich mag diese kleinen, aufgeblasenen Motoren garnicht.

    Bin immer noch der Meinung das an Motoren unter 2L, ein Turbo auch den Verschleiß sehr fördert.

    Diese müssen dann für mehr Leistung, in der Drehzahl oft über dem Turboloch gefahren werden.

    Ich könnte mir zur Leitungssteigerung beim ASX, einen gepflegten 2L-Sauger mit rund 130 PS gut vorstellen.


    VG Roland:wm:


    P.S. Jaja, ich weiß, das ich dabei ein ewig gestriger bin;)

    Meine bisher konsequent ohne Turbo gekauften Fahrzeuge, haben mich bis heute aber noch nie im Stich gelassen !